Sie befinden sich hier: Start |Aktuelles |Neue Beiträge |

Die HU protestiert gegen geplante Hamburger Polizeigesetze

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 1-2    mehr...

 

Strategien kommunaler Sicherheitspolitik

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 2-3    mehr...

 

Künstliche Intelligenz und Bürgerrechte

Ein Thema für die Humanistische Union! In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 3-6    mehr...

 

Die Menschenwürde, doch antastbar

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 6-9    mehr...

 

Lesestoff aus der Ortenau/Baden

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 9     mehr...

 

Der RAV feiert seinen 40. Geburtstag

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 9-10    mehr...

 

Aus der Geschäftsstelle

HU jetzt mit Doppelspitze In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 10    mehr...

 

Auf dem Laufenden bleiben

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 11    mehr...

 

(K)Ein Social-Media Konzept für die Humanistische Union?

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 11-12    mehr...

 

Die Humanistische Union trauert um Wolf-Dieter Narr

Die Humanistische Union trauert um ihr Mitglied Wolf-Dieter Narr In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 12-13    mehr...

 

Region: Bayern

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 14-15    mehr...

 

Region: Baden-Württemberg

Veranstaltungshinweis In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 15    mehr...

 

Tennenbacher Kapelle

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 16    mehr...

 

Nationalsozialistisches Strafrecht

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 16    mehr...

 

Kirche – Beste Geschäftsidee aller Zeiten

In: Mitteilungen 240 (3/2019), S. 17    mehr...

 

Presse

Landeseigene Räume nur für auserwählte Nutzer?

Die Humanistische Union klagt gegen das Land Baden-Würtemberg wegen der Verweigerung der Nutzung des landeseigenen Kapellenraumes in Tennenbach.

Aushöhlung des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung

Die Humanistische Union kritisiert das Digitale-Versorgungs-Gesetz (DVG)

Bei Kürzungen des Existenzminimums kann bis zu 30% in die Menschenwürde eingegriffen werden

Das Bundesverfassungsgericht hat die Sanktionen im SGB II für Hartz IV Empfänger*innen für teilweise verfassungswidrig erklärt. Das heißt: Zum Teil...