Sie befinden sich hier: Start |Aktuelles |Neue Beiträge |

Bericht von der letzten Delegiertenkonferenz der HU

in: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 1-3    mehr...

 

Beschlüsse der 24. Delegiertenkonferenz

in: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 4-6    mehr...

 

Der neue Bundesvorstand

in: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 7/8    mehr...

 

Ein Beitrag zur Anonymität im Internet

Initiative für einen neuen TOR-Server der HU. In: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 10/11     mehr...

 
Portrait Anja Günther

Neue Mitarbeiterin der Geschäftsstelle

in: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 11    mehr...

 

Termine 2016

in: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 11    mehr...

 

Anmerkungen zur religionspolitischen Debatte der HU

in: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 12/13    mehr...

 

Berichte aus Regionalgruppen: RV München-Südbayern

in: HU-Mitteilungen Nr. 228 (1/2016), S. 15f.    mehr...

 

Offener Brief zu den Abschiebezahlen des Bürgermeisters

Mit Empörung haben wir die Äußerung unseres Bürgermeisters Bernd Saxe zu numerischen Abschiebezielen von in Lübeck lebenden Flüchtlingen vernommen. Vom obersten Verwaltungsbeamten dieser Stadt und Vorgesetzten der Ausländerbehörde ist zu erwarten, dass er sich für die Einhaltung unserer Grundrechte einsetzt, das individuelle Recht auf Asyl achtet und die Ziele des sogenannten Flüchtlingspaktes Schleswig-Holsteins umsetzt, eine bessere kommunale Versorgung und Betreuung von geflüchteten Menschen...    mehr...

 
 

Änderung der Vereinssatzung – Ersetzung der Delegiertenkonferenz durch eine Mitgliederversammlung

Die Delegiertenkonferenz beschließt den vorliegenden Antrag zur Änderung der Vereinssatzung, mit dem die Delegiertenkonferenz durch eine Mitgliederversammlung ersetzt wird, mit vorwiegend redaktionellen Änderungen. (s. Anlage)    mehr...

 

Anhebung der Mitgliedsbeiträge

Gemäß § 9 Absatz 2 der Satzung beschließt die Delegiertenversammlung eine Anhebung der jährlichen Mitgliederbeiträge der Humanistischen Union.     mehr...

 

Änderung der Datenschutzordnung

Die Delegiertenkonferenz beschließt den vorliegenden Antrag zur Änderung der Datenschutzordnung des Vereins mit geringfügigen Änderungen.     mehr...

 

Tribunal gegen Überwachung

Die Delegiertenkonferenz beschließt: Unter dem Titel „Geheimdienste vor Gericht: Tribunal gegen Überwachung und für Demokratie“ führt die Humanistische Union im Herbst 2016 eine Veranstaltung durch, die Rechtsbrüche der bundesdeutschen Geheimdienste und ihre Zusammenarbeit mit ausländischen Nachrichtendiensten wie der NSA thematisiert.     mehr...

 

Forderung nach einem Sterbepass - Hilfe zum Freitod auch bei Demenz erlauben

Die Humanistische Union setzt sich für die Möglichkeit und Straffreiheit einer ärztlich assistierten Hilfe beim Suizid in Deutschland ein – sowohl bei körperlichem als auch bei geistigem Verfall.     mehr...

 

Presse

Humanistische Union: Der „Krieg gegen den Terror“ ist ein Irrweg – und Deutschland sollte nicht Kriegspartei werden!

Als schweren Fehler und als Verstoß gegen das Völkerrecht hat die Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union (HU) das Vorhaben der Bundesregierung...

Bundestag entscheidet gegen Bevölkerungsmehrheit und Fachverstand

Beschluss zum Verbot geschäftsmäßiger Suizidbeihilfe beendet deutsche Rechtstradition. Gesetz ist kein wirksamer Beitrag zur Suizidprävention,...

Bundeswehr-Einsatz gegen Schlepper im Mittelmeer - als Mittel gegen die Massenflucht ungeeignet und verfassungswidrig!

Der Deutsche Bundestag entscheidet am 1. Oktober 2015 über den Antrag der Bundesregierung, bewaffnete Streitkräfte der Bundeswehr als Teil der...