Niedersachsen: Erweiterung polizeilicher Befugnisse

Gutachten für den Niedersächsischen Landtag    mehr...

 

Online-Redakteur*in bzw. Content-Manager*in gesucht

Für die grundlegende technische wie redaktionelle Erneuerung unseres Internetangebots suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Online-Redakteur*in bzw. Content-Manager*in.     mehr...

 

Anmerkungen zu den weiteren Anträgen

Der Mitgliederversammlung der Humanistischen Union 2018 lagen weitere Anträge vor: * Antrag 1 des Bundesvorstands zur Satzungsänderung * Antrag 3 zur Unterstützung der Erklärung "Unsere Antwort für Demokratie und Menschenrechte" * Antrag 4 gegen den Abbau von Grund- und Freiheitsrechten durch die Novellierung von Polizeigesetzen.    mehr...

 

Beschluss 3: Humanistische Union lehnt das Berliner Volksbegehren zur Ton- und Videoüberwachung an öffentlichen Orten ab

Die Mitgliederversammlung der Humanistischen Union hat sich deutlich gegen das Berliner Volksbegehren für mehr Videoüberwachung ausgesprochen. Der ursprüngliche Antrag wurde nur redaktionell verbessert und schließlich bei einer Enthaltung angenommen.    mehr...

 

Beschluss 2: Neue Datenschutzordnung der Humanistischen Union

Die Mitgliederversammlung der Humanistischen Union hat am 10. Juni eine Neufassung der Datenschutzordnung des Vereins beschlossen. Mit den Änderungen soll den Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung entsprochen werden; zugleich enthält die neue Version auch Regelungen für jene Personenkreise (Abonnent*innen, politische Kontakte, Besteller*innen etc., Webseitenbenutzer*innen), deren Datenspeicherung/-verwendung in der bisherigen Datenschutzordnung nicht geregelt war. Gegenüber dem...    mehr...

 

Beschluss 1: Wahlordnung der Humanistischen Union

Die Mitgliederversammlung der Humanistischen Union hat am 10. Juni 2018 eine neue Wahlordnung für den Verein beschlossen. Gegenüber dem Antrag wurden nur leichte redaktionelle Änderungen (§ 3 Nr. 2 & 3; § 5 Nr. 3, § 8 Nr. 3 sowie neuer § 12; außerdem einheitliches Gendering) vorgenommen, der Antrag bei einer Gegenstimme mit großer Mehrheit angenommen.    mehr...

 

Bilder von der Verleihung des Fritz-Bauer-Preises 2018

Am 9. Juni 2018 zeichnete die Humanistische Union Hans-Christian Ströbele für sein langjähriges Engagement für das Versammlungsrecht, die Stärkung der parlamentarischen Informations- und Kontrollrechte, für seinen friedenspolitischen Einsatz sowie sein anwaltliches Lebenswerk mit dem Fritz-Bauer-Preis aus. Hier gibt es die Bilder von der Preisverleihung.    mehr...

 
Hans-Christian Ströbele während der Rede

Rede zur Verleihung des Fritz-Bauer-Preises

In seiner Dankesrede zeigte sich Hans-Christian Ströbele tief beeindruckt von der Verleihung des Fritz-Bauer-Preises und den vorgetragenen Würdigungen. Lieber als all das Lob wäre ihm aber, wenn man auf das hören würde, was er gesagt hat.     mehr...

 
Klaus Eschen während der Rede

Laudatio auf Hans-Christian Ströbele – der Anwalt

Klaus Eschen gehörte neben Hans-Christian Ströbele, Horst Mahler und Ulrich K. Preuß zu den Mitbegründern des Sozialistischen Anwaltskollektivs. Seine Laudatio konzentriert sich auf das anwaltliche Wirken des Preisträgers.    mehr...

 
Werner Koep-Kerstin bei seiner Rede

Laudatio auf Hans-Christian Ströbele – der Demokrat, Aufklärer, Geheimdienstkontrolleur und Friedenspolitiker

Werner Koep-Kerstin zeigt in seiner Laudatio, dass die Namen Fritz Bauer und Hans-Christian Ströbele weit mehr als nur die Kritik an der mangelnden Aufarbeitung der NS-Verbrechen verbindet: etwa die Kritik an der unsinnigen Inhaftierung von Menschen, gegen die sich Bauer wie Ströbele gewandt haben; oder die Kritik am allmächtigen Strafrecht und einer Law-and-order-Politik.     mehr...

 

Antrag 6: Neue Wahlordnung der Humanistischen Union

Vorschlag einer neuen Wahlordnung des Vereins, die Regelungen für Urabstimmungen sowie die Wahlen bei der Mitgliederversammlung enthält. Die bisherige Wahlordnung der HU galt noch für die Delegiertenwahlen und ist nach der 2015 beschlossenen Abschaffung der Delegiertenversammlung und dem Wechsel zur Mitgliederversammlung obsolet.     mehr...

 

Antrag 5: Neue Datenschutzordnung der Humanistischen Union

Mit der Neufassung sollen die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung umgesetzt und die bisherigen Regelungen zum Datenschutz innerhalb der HU klarer und verbindlicher werden.     mehr...

 

Präsentation des neuen Grundrechte-Reports 2018 in Karlsruhe

Am 29. Mai 2018 präsentierte Volker Beck in Karlsruhe den neuen Grundrechte-Report. Dabei erinnerte der frühere Parlamentarische Geschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen: "Demokratie, Aufklärung, Rechtsstaatlichkeit, Unantastbarkeit der Menschenwürde, die Achtung von Minderheiten und der Respekt für Andersdenkende sind nicht ein für allemal da, bloß weil sie in der Verfassung stehen." Hier können Sie einen Bericht sowie Bilder von der Präsentation anschauen.    mehr...

 

Einladung & Programm der Mitgliederversammlung

in: HU-Mitteilungen Nr. 236 (2/2018), S. 1-3    mehr...

 

Anträge an die Mitgliederversammlung 2018

in: HU-Mitteilungen Nr. 236 (2/2018), S. 4-7    mehr...