NRW: Termine - 11.11.18

Dortmund: Preisverleihung Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene

Begegnungen in der Welt des Widersinns

 

Sonntag, 11. November 2018, 10.30 - 13.00 Uhr

Sozialinstitut Kommende Dortmund

Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

Seit 1989 wird der Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene verliehen. Am 11. November 2018 findet die 10. Preisverleihung statt.

Mit der Ausschreibung 2017 wurden inhaftierte und ehemals inhaftierte Frauen und Männer aufgerufen, zum Thema

Begegnung in der Welt des Widersinns

Texte

einzureichen.

Bei der Preisverleihung am 11. November 2018 werden die besten Texte gewürdigt und die Preisträger geehrt.

 

PROGRAMM

Celso Machado (*1953): „Marchinha de Carnaval“

Grußwort
Prälat Dr. Peter Klasvogt, Direktor des Sozialinstitut Kommende Dortmund

Interview mit dem Schirmherrn
Thomas Galli, Rechtsanwalt und Buchautor, ehemaliger JVA-Anstaltsleiter
Interview: Peter Bandermann, Ruhr Nachrichten Dortmund

Gordon Sumner („Sting“ *1951): „Fragile“

Lesung prämierter Texte
Gabriella Wollenhaupt und Dr. Friedemann Grenz, Dortmund

Preisverleihung

Mel London (1932-1975): „Messin` With the Kid“

Musikalische Begleitung
Gitarrenduo Earp-Witt
Jonathan Earp - Anja Witt, Dortmund

Anschließend laden wir zu einem kleinen Empfang ein.

 

Trägerkreis des Ingeborg-Drewitz-Literaturpreises

Zur Finanzierung des Ingeborg-Drewitz-Literaturpreises ist der Trägerkreis für Spenden auf folgendes Konto dankbar:

Gefangenen-Initiative e.V.
IBAN: DE54 4401 0046 0348 6344 66
Postbank Dortmund, BIC: PBNKDEFFXXX
(Spendenbescheinigungen möglich)