Sie befinden sich hier: Start |Aktuelles |

Berlin: Termine, Berlin: Aufmacher - 1.10.15

Mein „Freund“ der Polizeispitzel

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 19:00 Uhr, taz.café, Rudi-Dutschke-Str. 23, Berlin

Polizeispitzel überall? Die Fälle häufen sich: im August wurde die verdeckte Polizeibeamtin Maria Böhmichen enttarnt, die unter dem Namen „Maria Block“ zwischen 2010 und 2012 die linke Szene Hamburgs ausspionierte. Ein knappes Jahr zuvor war in Hamburg schon die verdeckte Ermittlerin Iris Plate alias „Iris Schneider“ aufgeflogen. Noch früher war Mark Kennedy (alias Mark Stone) europaweit als Klima-, Anti-G8- und Tierschutzaktivist unterwegs. Er wurde im Jahr 2010 als britischer Polizist enttarnt. Kennedy und Böhmichen wurden zudem auch international bei Klima- und Flüchtlingsprotesten eingesetzt. Wir sprechen mit ehemaligen Weggefährten dieser Polizeispitzel und Rechercheuren zu diesem Thema über die Methoden verdeckter Ermittler, verlorenes Vertrauen und die Frage, was die Enttarnung mit dem Umfeld macht.

Es diskutieren:
-
- Kate Wilson, ehemalige Freundin von Mark Kennedy
- Matthias Monroy, Jounalist und Aktivist, damals im Visier von Mark Kennedy
- Jasper M., Bekannter des Polizeispitzels Simon Bromma
- Anton M., Bekannte von Iris Plate
- Michaela S., Bekannte von Maria Böhmichen

Moderation: Martin Kaul, taz

 

Veranstalter:
Humanistische Union, Kampagne ausgeschnüffelt, ausgeschnueffelt.de
Humanistische Union, Landesverband Berlin-Brandenburg, berlin.humanistische-union.de
AKtE (Arbeitskreis für die totale Einsicht), vsgeschichten.tumblr.com

Mit Unterstützung von:
Stiftung des Hauses der Demokratie und Menschenrechte, www.hausderdemokratie.de
Gefördert von der Bewegungsstiftung, bewegungsstiftung.de