Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

Verbandsnachrichten - 1.06.98

München

Mitteilungen Nr. 162, S. 63

 Folgende Veranstaltungen stehen an:
- Vortrag Josef Obermeier
Auf Einladung der Freidenker wird Josef Obermeier über seinen Kampf gegen Kruzifixe am 15. Juni 98 berichten, 19.30 Uhr in München, Fleischerstr. 3. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, neben dem Ortsvorstand als Zuhörer teilzunehmen.

- Sommerfest des Ortsvereines München
Für ein Sommerfest wird an einen Ausflug nach Murnau gedacht (Seen, Restaurant, Schloß, Kultur ... ). Angepeilter Termin ist die erste Hälfte Juli. Ende Mai wird das Nähere hierzu festgelegt.

- Volksbegehren
Der Landesverband Bayern unterstützt zwei bayerische Volksbegehren:
„Mehr Demokratie in Bayern Teil 2“ Das Begehren richtet sich auf die Absicherung bzw. den des kommunalen Bürgerentscheids, den Ausbau von bayernweiten Volksbegehren und die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung.
„Unabhängige Richterinnen und Richter in Bayern“ Dieses Volksbegehren zielt auf die Wahl der bayerischen Verfassungsrichter mit 2/3-Mehrheit des Landtags und die Wahl eines Richterwahlausschusses durch den Landtag.

Beide Volksbegehren werden zur Zeit gestartet. Aktuelle Informationen gibt es auch über „Mehr Demokratie e.V.“, Fritz-Berne-Str. 1, 81214 München, Tel. (089) 821 17 74, Fax 821 11 76.

- Die Sitzungen des OV-Vorstands finden regelmäßig einmal im Monat statt und sind vereinsöffentlich. Wir treffen uns in der Geschäftsstelle des Bundes für Geistesfreiheit, Valleystr. 27, 81371 München. Alle Mitglieder sind herzlich willkommen.

Kontaktadresse des OV München:
Humanistische Union, OV-München, c/o W. Killinger, Paul-Hey-Str. 18, 82131 Gauting, Tel. 089/850 33 63, FAX 089/89 30 50 56, e-mail: W.Killinger@Link-M.de