Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

- 1.09.01

Neuer HU-Arbeitskreis „Demokratisches Internet“

Franz- Joseph Hanke

Mitteilunngen Nr.175 S. 77

Das Wörtchen „Globalisierung“ befindet sich zwar heutzutage
in aller Munde, doch was dies genau bedeutet, ist immer noch
nicht geklärt. Sichtbar globalisiert ist zumindest das Internet,
erlaubt es doch einen weltweiten Datenaustausch innerhalb
von Sekunden.
Seine rasante Entwicklung hat Auswirkungen auf viele Lebensbereiche
im Alltag. Auch bürgerrechtliche Fragen sind damit
verknüpft: Schafft das Internet mehr Information, mehr Transparenz
und mehr Demokratie oder ermöglicht es mehr Überwachung
und Kontrolle? Wie steht es um den Datenschutz im
www? Wer erhält Zugang zum Internet und kann dort Informationen
abrufen oder hinterlegen?
Bevor wir uns um solche Fragen Gedanken machen können,
sollte zunächst unsere eigene Homepage auf den aktuellen
Sachstand gebracht werden. Die weiteren Diskussionen können
dann anfänglich per e-Mail geführt werden. Dabei soll
über Arbeitsweise und Terminkoordination des „Arbeitskreis
Demokratisches Internet“ (AKDI) diskutiert werden.
Ein Treffen der HU-homepage-Interessierten findet im Anschluß
an die diesjährige Delegiertenkonferenz am Sonntag,
16. Sept. ab ca. 13 Uhr in der HU-Bundesgeschäftsstelle statt.
Übrigens: Der Arbeitskreis steht Allen, die das Internet aus
bürgerrechtlicher Sicht debattieren möchten, offen und sie
sind herzlich willkommen.