Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

Intern.Aktuelles, Pluralismus - 19.09.02

Fachtagung: Intersexualität / Transsexualität

Mitteilungen Nr. 179, S.65

Zu diesem Thema laden ein die Deutsche Gesellschaft für Trans-identität und Intersexualität (dgti) e.V., die Arbeitsgemeinschaft
Humane Sexualität und der AK Sexualstrafrecht der HUMANISTISCHEN UNION. Die Tagung findet statt am 15. und
16. November 2002 im Bürgerhaus Gräfelfing, Bahnhofplatz 1 in Gräfelfing bei München.
Kontakt über:
Johannes Glötzner, Egerländer Str. 4, 82166 Gräfelfing.
Geplantes Programm (Stand August):
Freitag, 15. November 2002
– 20 Uhr: Lesung: Robert Fischer liest aus seinem Roman
„Sex kills“ (Verlag Suhrkamp)
Samstag, 16. November 2002
– 10 Uhr Begrüßung (Johannes Glötzner)
– 10.15 Uhr: Film „Das verordnete Geschlecht“.
Anschließend Diskussion. Moderation: Helma Katrin Alter
– 11.30 Uhr: Dr. med.Andreas Müller:
Medizin und Genderproblematik
– 14.30 Uhr: Rechtsanwältin Maria Sabine Augstein:
Rechtliche Probleme der Inter- oder Transsexuellen
– 16.30 Uhr Helma Katrin Alter:
Forderungen an die Gesellschaft und den Gesetzgeber
– 20 Uhr: GRÄGS (Gräfelfinger Gelegenheitsschreiber) e.V.
Skandalöse Fälle oder Goethe war ja androgyn –
Literarisches über Zwitter, Hermaphroditen und andere
Absonderlichkeiten