Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

Verband: Delegiertenkonferenz - 9.04.07

Delegiertenkonferenz vom 21. – 23. September 2007 in Hannover

Sven Lüders

Kandidatinnen und Kandidaten für die Delegiertenversammlung gesucht - Aufruf zur Beteiligung.

Mitteilungen Nr. 196, S. 21

Der Bundesvorstand der Humanistischen Union hat die 20. ordentliche Delegiertenkonferenz einberufen. Die Versammlung findet vom 21. bis 23. September 2007 in Hannover statt. Für die Wahl der Delegierten werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Alle Mitglieder der Humanistischen Union sind herzlich dazu eingeladen, bereits im Vorfeld des Delegiertentreffens ihre Ideen und Vorschläge für die verbandsinterne Diskussion einzubringen.
Die alle zwei Jahre stattfindende Delegiertenkonferenz fällt grundsätzliche Entscheidungen über die Arbeit der Humanistischen Union und wählt die Mitglieder des Bundesvorstandes sowie der anderen Gremien und Funktionen des Verbandes. Daneben bietet das Treffen eine gute Gelegenheit, die Arbeit der Regionalgruppen der Humanistischen Union kennen zu lernen und sich mit aktiven HU-Mitgliedern auszutauschen.

Delegiertenwahlen

Die Teilnahme an der Delegiertenversammlung ist grundsätzlich für alle Mitglieder der Humanistischen Union möglich. An der Abstimmung von Anträgen bzw. den Wahlen können jedoch nur gewählte Delegierte teilnehmen. Der Bundesvorstand ruft deshalb alle Mitglieder dazu auf, sich aktiv an der Wahl der Delegierten für die diesjährige Delegiertenkonferenz zu beteiligen. Die Wahlen finden im Zeitraum vom 4.  bis 30. Juni 2007 statt, mit der Wahlleitung wurde der Bundesgeschäftsführer Sven Lüders betraut.
Gemäß Satzung und Wahlordnung der Humanistischen Union (s. Seite 22) sind zunächst Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl der Delegierten vorzuschlagen. Jedes Mitglied kann sich selbst oder andere Mitglieder als Kandidatin/Kandidaten für die Delegiertenwahlen nominieren. Außerdem können Orts-, Regional- und Landesverbände in ihren Mitgliederversammlungen KandidatInnenlisten aufstellen.
Alle Kandidaturen bzw. Kandidatenvorschläge für die Delegiertenwahlen sollen bis zum 15. Mai 2007 an die Bundegeschäftsstelle übermittelt werden. Jede Nominierung sollte folgende Angaben enthalten:
• Name und Anschrift des für die Delegiertenwahl vorgeschlagenen Mitglieds
• freiwillige Angaben der Kandidatin/des Kandidaten für die Veröffentlichung auf den Stimmzetteln;
• die Bereitschaft der Kandidatin/des Kandidaten, für die Delegiertenwahl zu kandidieren;
• Name und Unterschrift des vorschlagenden Mitglieds.
Für die Einreichung eines Kandidatenvorschlags kann ein Formular verwendet werden. Es ist bei allen regionalen Ansprechpartnern der Humanistischen Union (siehe Seite 26f) erhältlich oder kann über die Bundesgeschäftsstelle abgerufen werden:
Tel.: (030) 204 502 56
Fax: (030) 204 502 57
E-Mail: service@humanistische-union.de.

Weitere Planung und Ablauf

Die Delegiertenkonferenz 2007 wird am Freitagabend (21. September) mit einer Podiumsdiskussion eröffnet, am Samstag und Sonntag folgen die inhaltlichen Diskussionen und Abstimmungen. Die Wahlen des neuen Bundesvorstands sind für Samstagabend geplant. Sofern gewünscht, ist auch ein Treffen verschiedener Arbeitsgruppen im Rahmen der Delegiertenkonferenz möglich.
Anträge zur Beschlussfassung durch die Delegierten können auch während der Delegiertenkonferenz gestellt werden. Für satzungsändernde Anräge gilt jedoch eine Frist von einem Monat: sie sind bis spätestens 21. August 2007 bei der Bundesgeschäftsstelle einzureichen.
Die Wahlergebnisse der Delegiertenwahlen, der genaue Versammlungsort sowie alle eingegangenen Anträge an die Delegiertenkonferenz  und die vorgeschlagene Tagesordnung werden in den Mitteilungen 198 (erscheinen Ende August 2007) bekannt gegeben.

Die Formulare  zur Kandidatur  bei den Delegiertenwahlen sowie die Wahl- und Geschäftsordnung der Delegiertenkonferenz finden sich auch im internen Bereich der Homepage: Mitglieder erreichen sie nach einem Login über das Men § -> Interner Bereich -> Verband -> Delegiertenkonferenzen.

Termine zur Delegiertenkonferenz 2007

15. Mai Nominierung von Kandidatinnen und Kandidaten für die Delegiertenwahlen
4. Juni  Versand der Wahlunterlagen für die Delegiertenwahlen
30. Juni Frist für Rücksendung der Stimmzettel
6. Juli vereinsöffentliche Auszählung der Stimmzettel (14 Uhr in der HU-Bundesgeschäftsstelle)
21. August Frist für die Einreichung von (satzungsändernden) Anträgen an die Delegiertenkonferenz
31. August Mitteilungen Nr. 198:Ergebnisse der Delegiertenwahlen, Anträge an die DK und vorgeschlagene Tagesordnung
21. - 23. September  20. ordentliche Delegiertenkonferenz der HU in Hannover