Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

- 24.07.13

Abgelehnte Anträge

Delegiertenkonferenz

Mitteilungen Nr.221 (2/2013) S.9

Nicht die erforderlichen Mehrheiten erhielten folgende Anträge:

 

· Antrag 1: Ersetzung der Delegiertenkonferenzen durch Mitgliederversammlungen (s. Antrag 1 in Mitteilungen Nr. 220, S. 4ff.; Abstimmung: 26 Ja, 8 Nein, 1 Enthaltung)


· Antrag 4: Kein Verfall nicht-besetzter Delegiertenplätze (s. Antrag 4 in Mitteilungen Nr. 220, S. 9f.; Abstimmung: mehrheitliche Gegenstimmen)


· Initiativantrag: Unterstützung von politischen Initiativen und Musterverfahren gegen die neuen Rundfunkgebühren (Abstimmung: mit großer Mehrheit bei 1 Gegenstimme und 4 Enthaltungen an den Bundesvorstand überwiesen)