Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Sonstige Publikationen |

Publikationen: Dokumentation, Online-Durchsuchung - 15.07.08

Online-Durchsuchungen. Rechtliche und tatsächliche Konsequenzen des BVerfG-Urteils vom 27. Februar 2008

Fredrik Roggan

Dokumentation einer gemeinsamen Fachtagung der Humanistischen Union und der Friedrich-Naumann-Stiftung vom 28. April 2008 in Berlin

Coverbild des Buches "Online-Durchsuchungen"

Die Liste derjenigen Sicherheitsgesetze, die das Bundesverfassungsgericht für unver­einbar mit dem Grundgesetz erklärt hat, ist mit dem Urteil vom 27. Februar 2008 um eine Grundsatzentscheidung ergänzt worden. Unabhängig davon, ob es verfassungs­dogmatisch unverzichtbar war, anlässlich der Überprüfung des Verfassungsschutzgesetzes von Nordrhein-Westfalen ein neues Grundrecht zu schaffen, erscheint es doch unzweifelhaft, dass dieser Richterspruch weitreichende Bedeutung für das Recht der Inneren Sicherheit hat.

Die Humanistische Union hat sich in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit der Entscheidung mit einer Fachtagung angenommen und sie ausgewertet. Die auf dieser Tagung gehaltenen Vorträge bildeten die Grundlage für die in diesem Band abgedruckten Abhandlungen.

 

Inhaltsverzeichnis:

Dr. Fredrik Roggan: Vorwort (Seite 5)

Dr. Burkhard Hirsch: In dubio pro libertate (Seite 9)

 

Verfassungsrecht

Prof. Dr. Oliver Lepsius: Das Computer-Grundrecht: Herleitung, Funktion, Überzeugungskraft (Seite 21)

Dr. Maximilian Warntjen: Kernbereichsschutz (Seite 57)

 

Datenschutzrecht

Dr. Alexander Dix: Neue Perspektiven für den Schutz personenbezogener Daten? (Seite 71)

 

Innere Sicherheit

Prof. Dr. Hans-Heiner Kühne: Strafprozessuale Konsequenzen der Entscheidung vom 27. Februar 2008 (Seite 85)

Dr. Fredrik Roggan: Präventive Online-Durchsuchungen. Überlegungen zu den Möglichkeiten einer Legalisierung im Polizei- und Geheimdienstrecht (Seite 97)

 

Technik

Markus Hansen / Prof. Dr. Andreas Pfitzmann: Techniken der Online-Durchsuchung: Gebrauch, Missbrauch, Empfehlungen (Seite 131)

 

Bürgerrechte

Prof. Dr. Martin Kutscha: Neue Chancen für die digitale Privatsphäre? (Seite 157)

Autoren (Seite 175)

 

Das Buch entstand mit freundlicher Unterstützung der Holtfort–Stiftung.

Bibliographische Daten:

Fredrik Roggan (Hrsg.), Online-Durchsuchungen. Rechtliche und tatsächliche Konsequenzen des BVerfG-Urteils vom 27. Februar 2008. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2008, 179 Seiten
Preis: 23,90 Euro
ISBN: 978-3-8305-1560-9

 

Das Buch kann Online-Shop der Humanistischen Union, im Buchhandel oder direkt beim Verlag bestellt werden:

Berliner Wissenschaftsverlag
Tel.: 030 / 84 17 70 - 12
Fax: 030 / 84 17 70 - 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

 


Aktuelle Publikation

vorgänge Nr. 219: Soziale Menschenrechte

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 56. Jahrgang, Heft 3 (Oktober 2017)