Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2007 |

Berlin: Termine - 29.11.07

Republikanische Vesper: Militärische Globalisierung. Die weltweiten Militärstützpunkte der USA

Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte

Donnerstag, den 29. November 2007 um 19.00 Uhr

Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

mit:

  • Norman Paech (MdB, Die LINKE)
  • Otfried Nassauer (bits - Berliner Institut für transatlantische Sicherheit)
  • Moderation: Eckart Spoo


So wie die USA trotz aller hochtechnologischen Modernisierung auf die GIs vor Ort nicht verzichten können, so kommen die US-Streitkräfte nicht ohne Stützpunkte in fremden Ländern aus. Panamakanal, Diego Garcia, Heidelberg, Piacenza, Pusan - die Liste ist lang. Sie bilden die festen Knoten in einem, schon in Friedenszeiten weltumspannenden Netz, zu dem auch die Flugzeugträger der US Navy und die Satelliten und Raketen des US Weltraumkommandos gehören. Bei Brot und Käse, Wasser und Wein wollen wir den Platz der Stützpunkte in der Globalstrategie der Vereinigten Staaten und die Auseinandersetzungen um die US-Präsenz in verschiedenen Ländern diskutieren.

 

Veranstalter: Humanistische Union, Internationale Liga für Menschenrechte, Redaktion Ossietzky, Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein & Stiftung Haus der Demokratie