Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2009 |

Hamburg: Termine - 18.11.09

Diskussionsveranstaltung: Freiheitsrechte und Rechtsstaatssicherung in Zeiten des Terrorismus

Mittwoch, 18. November 2009 um 19.30 Uhr

Universität Hamburg, Pferdestall Raum 245, Allendeplatz 1, Hamburg

Vortrag von Anke Poerksen, stellvertretende Bundesvorsitzende der ASJ 

Das Thema ist unvermindert aktuell, denn in den Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer schwarz-gelben Bundesregierung stoßen höchst unterschiedliche Positionen aufeinander. Man darf gespannt sein, inwieweit die FDP ihrem liberalen Anspruch gerecht werden wird. Aber auch Sozialdemokraten, Grüne und Linke sind gefordert, ihre Positionen zu überprüfen. Bürgerrechtsorganisationen wie Humanistische Union und Gustav Heinemann Initiative haben hier ein Wächteramt. Sie werden es in Zukunft gemeinsam wahrnehmen. Mit Anke Poerksen haben wir eine Referentin gewonnen, die sich als stellvertretende Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristen mit der vorgenannten Materie bestens auskennt. Wir dürfen gespannt sein auf ihren Vortrag, den wir anschließend gemeinsam diskutieren wollen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion sind die Mitglieder der Humanistischen Union, insbesondere aber auch die neuen Kolleginnen und Kollegen aus der Gustav Heinemann-Initiative, zu einer Diskussion über die Zusammenarbeit von HU- und GHI-Mitgliedern in Hamburg eingeladen. Beide Organisationen haben sich kürzlich vereinigt. Wie wir die neuen Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus der Gustav Heinemann-Initiative in die gemeinsame Arbeit einbeziehen können, wollen wir gemeinsam beraten.