Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2011 |

Frankfurt: Termine - 27.11.11

Occupy: Bankenkritik in der Bankenmetropole. OB-Bewerber Peter Feldmann (SPD) und Bürgerrechtler Peter Menne (HU) im Gespräch über kommunale Handlungsoptionen.

Von: Peter Menne

Sonntag, 27. November 2011 um 17.00 Uhr Cafe Mabou, Frankfurt, Eckenheimer Landstraße 103

Peter Feldmann

Foto: privat

Das Occupy-Camp direkt vor der Europäischen Zentralbank steht für das Unwohlsein mit dem Wirtschafts- und Finanzsystem. Peter Feldmann (SPD) und Peter Menne (Humanistische Union) diskutieren kommunale Handlungsmöglichkeiten. Das Gespräch moderiert der Wirtschaftsjournalist Stefan Jäger.

Welche Impulse gibt das Occupy-Camp für kommunales Handeln? Frankfurt ist Bankenmetropole - und abhängig von den Banken: keine andere Branche erwirtschaftet hier ähnliche Umsätze und bietet vergleichbar viele Arbeitsplätze. Wie gesund ist die Monostruktur? Nach der Lehmann-Pleite herrschte ein kurzes Zwischenhoch - in dem sich nichts Wesentliches geändert hat; stabilisierende Elemente wie eine Finanztransaktionssteuer ("Tobinsteuer") wurden auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben. Wie anfällig sind Bankgesellschaften und Arbeitsplätze für die nächste Krise? Welche Möglichkeiten gibt es, gegenzusteuern?

Ein festes Programm hat das Occupy-Camp nicht - doch welche Impulse lassen sich auf kommunaler Ebene sinnvoll aufgreifen? Und wie kann unser Wirtschaftssystem weiterentwickelt werden, um es gerechter zu gestalten?

Der New Yorker Zuccotti-Park wurde mit Polizeigewalt geräumt - wie geht Frankfurt weiter mit dem Camp um? Das Camp existiert ausgesprochen friedlich - Anzeichen einer besseren Diskussionskultur? Wie geht die Stadt mit Protesten um - beispielsweise denen der Studierenden oder bei Anti-Nazi-Kundgebungen?

Peter Feldmann bewirbt sich um die OB-Kandidatur im März 2012. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Finanzausschusses der Stadt Frankfurt, weiter stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Jugend und Soziales. Darüber hinaus verfügt Peter Feldmann als Mitglied des Verwaltungsrates der Nassauischen Sparkasse über fundierte Erfahrung in der Finanzbranche. Peter Menne engagiert sich bürgerrechtlich in der Humanistischen Union und erhielt im Mai 2011 die Hessische Medaille für Zivilcourage. Nähere Informationen zu den Podiumsgästen finden Sie hier: Peter Feldmann und Peter Menne

Aufgrund des begrenzten Platzes im Cafe Mabou bitten wir um kurze Mitteilung an mail@menne.info