Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2011 |

Berlin: Termine - 21.11.11

Occupy Wall Street - und was dann? Filmvorführung und Diskussion auf dem „One World Berlin“-Dokumentarfilmfestival

Von: Axel Bussmer

Freitag, 25. November, 19.00 Uhr

Kino Arsenal (Potsdamer Straße 2, S/U-Bahnhof Potsdamer Platz)

Arabischer Frühling – amerikanischer Herbst. Die Begeisterung für eine Protestbewegung, die einen Vorstoss in die Hölle des Löwen wagt – den symbolischen und de facto Sitz des internationalen Finanzwesens auf der Wall Street in New York – war die Inspiration für OCCUPY WALL STREET. Aus Aktualitätsgründen wird das endgültige Programm erst kurz vor Veranstaltungstermin feststehen.

 

Dazu werden gehören:

 

- Clips von/über Anonymous

 

- Nobody Can Predict the Moment of Revolution

 

M. Starosta, I. Radivojevic USA 2011 Engl. OF 8 min

 

- We The People Have Found Our Voice (Occupy Wall Street)

 

M. Starosta, I. Radivojevic USA 2011 Engl. OF 9 min engl. OF

 

und andere Filme

 

Gäste: Axel Bussmer (Humanistische Union), Dieter Rucht (Aktivist)