Verband: Regionen, Marburg.Leuchtfeuer - 28.05.17

Marburger Leuchtfeuer 2017 für Katharina Nocun

Franz-Josef Hanke

in: Mitteilungen Nr. 232 (2/2017), S. 17

 

Katharina Nocun erhält das Marburger Leuchtfeuer 2017. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies wird der 30jährigen Campaignerin die Auszeichnung am 9. Juni bei einer Feierstunde um 11 Uhr im Historischen Saal des Marburger Rathauses überreichen.

Die Laudatio auf die Preisträgerin wird Karolin Schwarz halten. Sie ist Begründerin des Projekts www.hoaxmap.org zur Richtigstellung von „Fake News“ über geflüchtete Menschen und arbeitet als Faktencheckerin bei correctiv. org. Die Preisbegründung der Jury wird als deren Sprecher der Marburger Altoberbürgermeister Egon Vaupel vortragen.

Seit 2005 verleiht die HU Marburg mit Unterstützung der Universitätsstadt Marburg jährlich das „Marburger Leuchtfeuer für Soziale Bürgerrechte“. Träger der undotierten Auszeichnung waren bisher beispielsweise der Sozialethiker Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ, die blinde Tibetologin Sabriye Tenberken, der Psychiater Prof. Dr. Horst-Eberhard Richter, Katja Urbatsch von ArbeiterKind, Dr. Ulrich Schneider vom Paritätischen, die Hamburger „JobCenter-Rebellin“ Inge Hannemann und der Psychiatriekritiker Lutz Götzfried.