Sie befinden sich hier: Start |Presse |2001 |

Pressemitteilungen 2001

Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 23

Wahlkampfauftakt mit populistischem Ablenkungsmanöver

HU warnt vor einer Politik mit Kriminalitätsängsten

 

Richtiges Konzept auf höchstrichterlichem Prüfstand

HU zur mündlichen Verhandlung wegen "LER" in Karlsruhe

 

Überzeugungen und Kabinettsdisziplin. Ministerielle Mitgliedschaft ist auch ein Bürgerrecht

Stellungnahme zur Anfrage des CDU-Bundestagsabgeordneten Werner Siemann

 

Demokratische Redlichkeit statt Vertuschung

Gemeinsame Erklärung zur Fritz-Bauer-Preis-Verleihung

 

Fritz-Bauer-Preis für Friedensappell

Preisverleihung am 10. Mai in Berlin

 

Grundrechte-Report 2001

Fünfte Ausgabe erscheint am 23. Mai 2001

 

Fernmeldegeheimnis wird weiter ausgehöhlt

HU kündigt verfassungsrechtliche Prüfung an

 

Fernmeldeüberwachung durch BND einstellen

Kritik an Neufassung des Abhörgesetzes

 

Späte Genugtuung. HU gratuliert JungdemokratInnen zu Rehabilitierung

Erfolgreicher Protest gegen Einstufung als "linksextremistische Organisation"

 

Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 23

Aktuelle Presse:

Bild vom Podium der Pressekonferenz am 24.8.2018

"In einem Rechtsstaat darf es keine Strafverfolgung um jeden Preis geben!"

Die Gesellschaft für Freiheitsrechte, der Deutsche Anwaltsverein und die Humanistische Union (HU) haben heute in Berlin eine weitere...

Gesundheitsminister Spahn missbraucht sein Ministeramt - Humanistische Union bietet Betroffenen juristische Unterstützung

Wie kürzlich bekannt wurde, hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) angewiesen, den...

Revision der Bundesregierung: Immer noch keine Rechtssicherheit im Verfahren Gössner ./. Bundesamt für Verfassungsschutz

Bundesregierung und Bundesamt für Verfassungsschutz haben kürzlich Revision gegen das Berufungsurteil des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen...