Sie befinden sich hier: Start |Presse |2007 |

Pressemitteilungen 2007

Zeige Ergebnisse 11 bis 15 von 15

Selbstbestimmung nur für Sterbenskranke?

Humanistische Union weist verfassungswidrige Reichweitenbeschränkung von Patientenverfügungen zurück

 

Lebenslanges Wegsperren für mehr Sicherheit?

Humanistische Union kritisiert geplante Ausweitung der nachträglichen Sicherungsverwahrung

 

Privatsphäre muss vor heimlichen Online-Durchsuchungen geschützt bleiben!

Verfassungsbeschwerde gegen NRW-Verfassungsschutzgesetz eingelegt

 

Hamburgs Innensenator will Voodoo-Kriminalpolitik betreiben

Kritik an den Vorschlägen zur "Eindämmung der Jugendgewalt" des Hamburger Innensenators Udo Nagel

 

Ständig mehr Überwachung ist der falsche Weg!

Humanistische Union legt rechtspolitische Stellungnahme zu Gesetzentwurf über verdeckte Ermittlungsmaßnahmen und Vorratsdatenspeicherung vor

 

Zeige Ergebnisse 11 bis 15 von 15

Aktuelle Presse:

Erster Erfolg vor dem VG Berlin: Berliner darf wieder mit Korkenzieher S-Bahn fahren

Das Berliner Verwaltungsgericht hat in einer gestern veröffentlichten Entscheidung (VG 1 L 363.18) einem ersten Eilantrag gegen eine...

Humanistische Union und Gesellschaft für Freiheitsrechte unterstützen Klagen gegen Allgemeinverfügung der Bundespolizei zu angeblich gefährlichen Werkzeugen

Die Humanistische Union (HU) und die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) unterstützen gemeinsam mehrere Widersprüche und ein...

Ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Arbeitnehmer/innenrechte und ihrer Religionsfreiheit

Die Humanistische Union e.V. begrüßt die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts zur nicht erforderlichen Kirchenmitgliedschaft einer Arbeitnehmerin.