Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |242 |

Mitteilungen Nr. 242

 

Mitteilungen der Humanistischen Union. Zeitschrift für Aufklärung und Bürgerrechte. Ausgabe Nr. 242 (2/2020) vom August 2020, Berlin
ISSN: 0046-824X

zur PDF-Version

 

Schwerpunkte:

  • Bericht von der Präsentation des Grundrechte-Reports 2020
  • Positionspapier Polizei
  • Steuer-ID als verwaltungsübergreifende ID
  • Einweihung der Fritz Bauer-Büste im Bundesjustizministerium
  • Urteil zur Bestandsdatenauskunft
  • Offener Brief: Judith und Reiner Bernstein - Antisemiten?

Inhalte:

Werner Koep-Kerstin, Stefan Hügel: Editorial, In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 1 - 2 mehr...

 
 
 

Katharina Rürup: Déjà-vu all over again, In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 14 - 15 mehr...

 

Katharina Rürup: Aus der Geschäftsstelle I, In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 5 mehr...

 
 
 

Katharina Rürup: Aus der Geschäftsstelle II, In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 19 - 20 mehr...

 

Johannes Feest: Judith und Reiner Bernstein - Antisemiten?, In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 22 - 25 mehr...

 
 

Udo Kauß: Baden-Württemberg: Digitalpakt Schule, In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 27 - 28 mehr...

 
 
 
 

Wolfgang Killinger: Bayern:, Offener Brief an die Staatsregierung. In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 31 mehr...

 
 
 

Axel Bussmer: Berlin: Der HU-Landesverband Berlin-Brandenburg während der Coronavirus-Pandemie, Videogespräche als Chance In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 33 - 36 mehr...

 
 
 
 

Franz-Josef Hanke: Hessen: Flashmob für den Preisträger, In: Mitteilungen 242 (12/2020), S. 40 - 42 mehr...