Sie befinden sich hier: Start |Themen |Demokratisierung |

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 205

Bürgerentscheide / Volksentscheide: Erfahrungen, Ausblick

Dienstag, den 19. April 2016, 19:30 Uhr, München, Seidlvilla

 

vorgänge Nr. 213: Versammlungsfreiheit

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 55. Jahrgang, Heft 1 (April 2016)

 
Portrait Elke Steven

„Eigentlich müsste noch viel mehr gegen diese Auflagen geklagt werden.“

Elke Steven über Erfahrungen aus 35 Jahren Demonstrationsbeobachtung. In: vorgänge Nr. 213 (Heft 1/2016), S. 77-84.

 

Verlängerung der Legislaturperiode nur bei gleichzeitigen Volksabstimmungen auf Bundesebene

Beschluss der DK 2015: Längere Legislaturperiode des Bundestags muss durch Volksentscheide auf Bundesebene kompensiert werden

 

Mitgliederversammlung des RV München-Südbayern

Dienstag, 27.10.2015, 19.30 Uhr, Seidlvilla (Gorbach-Raum), Nikolaiplatz 1b, München, U 3/6, Station Giselastr.

 

Kontroverse um TTIP und CETA

Streitgespräch am 05.10.2015 19:00 - 21:00;

Gasteig München, Kultur- und Bildungszentrum, kleiner Konzertsaal

Rosenheimer Str. 5, 81667 München

 

DEMO – TTIP STOPPEN! KLIMA RETTEN! ARMUT BEKÄMPFEN!

Demo am Donnerstag, 04. 06. 2015 14:00 Uhr, in München vom Stachus zum Odeonsplatz,

 

BÜRGERRECHT STATT KONZERNDIKTATUR

Globaler Aktionstag gegen TTIP, CETA, TISA

Demo am Samstag 18.April 2015, 14.30 Uhr, in München vom Stachus zum Odeonsplatz,

 

Wie können BürgerInnen beim Regierungshandeln mitbestimmen?

Bericht über die Veranstaltung "Volksbefragungen? - Demokratie heißt: Bürgermacht von unten - Keine Plebiszite von oben",

Vortrag von Professor Dr. Hermann K. Heußner am 15. Oktober 2014 in München

 

"Volksbefragungen? - Demokratie heißt: Bürgermacht von unten - Keine Plebiszite von oben"

Vortrag mit Diskussion am 15. Oktober 2014, 19:30 Uhr,

Gasthaus Augustiner-Bürgerheim, München, Bergmannstr. 33.

Bus 53, 63. U 4/5 Schwanthaler Höhe

 

 

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 205

Presse

OVG Berlin-Brandenburg bestätigt: Verbot der Mitnahme gefährlicher Werkzeuge durch die Bundespolizei war rechtswidrig

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat in seiner gestern bekannt gegebenen Entscheidung vom 28.02.2019 die erstinstanzliche Entscheidung...

100 Jahre Staatsleistungen - Jubiläum eines Verfassungsbruchs

Recherchen der Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union e.V. (HU) haben ergeben: Die Staatsleistungen an die evangelische und katholische Kirche...

Diskriminierungsverbot gilt auch für Kirchen!

Die Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union begrüßt die heutige Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zugunsten eines Chefarztes, der von...