Sicherheit vor Freiheit? Terrorismusbekämpfung und die Sorge um den freiheitlichen Rechtsstaat

 Veranstaltungsdokumentation

 

"Alles in allem befinden wir uns, glaube ich, in einer trügerischen Situation, die bei veränderten politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen einen Überwachungsstaat auf einwandfreier gesetzlicher Grundlage ermöglichen würde."
Dr. Helmut Bäumler

 

Inhaltsverzeichnis
Grundtendenzen der Rechtsentwicklung


Prof. Dr. Peter-Alexis Albrecht: Die vergessene Freiheit - Strafrechtsprinzipien in der europäischen Sicherheitsdebatte

Dr. Fredrik Roggan: Gefährdungen in der Rechtsentwicklung

 

Erosion des Datenschutzes


Dr. Helmut Bäumler: 20 Jahre Polizeirechtsgesetzgebung - aus der Sicht eines Datenschützers

Dr. Björn Gercke: Der Mobilfunkverkehr als Ausgangspunkt für strafprozessuale Überwachungsmaßnahmen 

Prof. Dr. Christoph Gusy: Richterliche Kontrolle? Grundrechtsschutz als Alibi

Dr. Jürgen Kühling: Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und das Recht der Inneren Sicherheit

 

Sicherheitsbedürfnisse und die Reaktionen der Politik


Prof. Dr. Fritz Sack: Governing through Crime

Prof. Dr. Henning Ernst Müller: Zur Kriminologie der Videoüberwachung

Glossar

Dokumentation

Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin, Forum Berlin (Hrsg.):
Sicherheit vor Freiheit? Terrorismusbekämpfung und die Sorge um den freiheitlichen Rechtsstaat. Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung/Forum Berlin in Kooperation mit der Humanistischen Union e.V. am 26. März 2003