Religiöse Symbole

Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 49

Kirsten Wiese: Niedersachsen: Verschleierungsverbot für Schülerinnen, Der Landtag in Hannover berät derzeit über einen Gesetzentwurf zur Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG). In § 58 Abs. 2 NSchG soll eine Mitwirkungspflicht für alle Schülerinnen und Schüler verankert werden, die lt. Gesetzesbegründung vor allem darauf zielt, die Vollverschleierung von Schülerinnen zu verbieten.

Sabine Berghahn: Kopftuchdebatten – und kein Ende, in: vorgänge Nr. 217 (Heft 1/2017), S. 31-46

Sven Lüders: Innenministerium plant Verschleierungsverbot für Beamte, in: vorgänge Nr. 216 (4/2016), S. 85/86

Kirsten Wiese: Bundesregierung: Weitgehendes Burkaverbot im öffentlichen Dienst, im Straßenverkehr und in anderen Bereichen, Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat einen Referentenentwurf zur Änderung zahlreicher Gesetze vorgelegt, mit dem ein Verschleierungsverbot im öffentlichen Dienst, im Straßenverkehr, bei der Bundeswehr und an weiteren Orten eingeführt werden soll. Die HU kritisiert in ihrer Stellungnahme, dass der Gesetzentwurf die Notwendigkeit und Angemessenheit einer gesetzlichen Regelung kaum begründet. Ob eine offene Kommunikation, integratives Verhalten oder Kameradschaft mit einer gesetzlichen...

Johann-Albrecht Haupt: Diskussion um Kopftuch, aus: HU-Mitteilungen Nr. 226 (2/2015), S. 5

Kirsten Wiese: Bundesverfassungsgericht stärkt die Religionsfreiheit, Humanistische Union begrüßt den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Kopftuch und mahnt zugleich die konsequente Trennung von Staat und Religionsgemeinschaft an

Kirsten Wiese: Krankenschwestern sollen über ihre Kopfbedeckung selbst entscheiden können!, Humanistische Union kritisiert Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 24.9.2014

Oliver Kalldewey: "Ich brauche ihn, also ist er".
Lesung von Peter Henkel zur Buchmesse, "Irrtum unser. Oder wie Glaube verstockt macht": Bestens besuchte Lesung des Religionskritikers Henkel im Rahmen der GegenBuchMasse 2012 im Frankfurter Club Voltaire.

Martin Kutscha: Widersprüchliches aus Straßburg, Neue Urteile des EGMR zum Kruzifix in Klassenzimmern und zum "Whistleblowing". Aus: Mitteilungen Nr. 214 (3/2011), S. 12-13

Sven Lüders: Kopftuchverbote: Gutachten und Praxisberichte zum Berliner Neutralitätsgesetz, Aus: Mitteilungen Nr. 205/206 (2+3/2009), S. 44

Kurz-Mitteilung: Diskriminierung im Namen der Neutralität. Human Rights Watch kritisiert Kopftuchgesetze, Aus: Mitteilungen Nr. 204 (1/2009), S. 29

Wolfgang Killinger: "Wie gestaltet sich das Verhältnis zwischen Staat und Kirche/Religionsgemeinschaften in einem demokratischen und pluralistischen Staat?", Samstag, 18.10.08, 18 - 21 Uhr Rosenheim, Kultur- und Kongresszentrum, Kufsteiner Str. 4

Kirsten Wiese: Richterinnen mit Kopftuch, Mitteilungen Nr. 201, S. 18-22

Ralf Feldmann: Religiöse Symbole in Gerichten und Gerichtsverfahren, Mitteilungen Nr. 200, Seite 20 - 23

HU RV München: Die Humanistische Union fordert: Trennung von Staat und Kirche, Unser Staat ist auf Grund seiner Verfassung zu weltanschaulicher Neutralität ver­pflichtet. Dennoch werden den Kirchen Privilegien eingeräumt, die in unserer Gesell­schaft nicht mehr zu rechtfertigen sind: Bischofsgehälter, Militärseelsorge und Religionsunterricht werden vom Staat, d.h. von allen Bürgerinnen und Bürgern finanziert, nicht durch Kirchensteuern! Das gilt auch - zu 80-100% - für die sozialen Einrichtungen der Kirchen, mit denen diese gern ihr Image pflegen. Rechenschaft über ihre...

Johann-Albrecht Haupt: Leserbrief: Kopftuch und andere religiöse Symbole in der Schule, Mitteilungen Nr. 187, S.17

Roland Otte: Lebhafte Diskussionen zum Kopftuch auf dem Verbandstag der HU, Mitteilungen Nr. 187, S.14-15

Irmgard Koll: Nonnentracht als Berufskleidung?, Mitteilungen Nr. 187, S.15-16

Ursula Tjaden: Politische und gesellschaftliche Konsequenzen müssen diskutiert werden, Mitteilungen Nr. 186 (Heft 3/2004), S. 6

Nina Helm: Gegen das "KOPFTUCHVERBOT", Mitteilungen Nr. 186 (Heft 3/2004), S. 6