Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2009 |Freiheit statt Angst |

Freiheit statt Angst 2009

 

Bilder von der Demonstration gegen den Überwachungswahn. mehr...

 
Freiheit statt Angst 2009 - eine bittere Lektion in Versammlungsfreiheit

Am Rande der friedlich verlaufenden Demonstration "Freiheit statt Angst" 2009, an der über 20.000 Menschen teilnahmen, kam es leider zu gewaltsamen Übergriffen von Polizeibeamten. Die Organisatoren der Demonstration setzen sich dafür ein, dass diese Übergriffe lückenlos aufgeklärt und geahndet werden, genauso wie wir uns gegen die weiteren Einschränkungen der Versammlungsfreiheit zur Wehr setzen werden, die wir vor und während der Veranstaltung hinnehmen mussten.

Informationen zum Stand der "Aufarbeitung" der Datenschutz-Demonstration:

Demonstrationsbündnis: Datenschutz und Transparenz sind zwei Seiten einer Medaille, Stellungnahme anlässlich der Vorfälle um die Demonstration am 12. September 2009 mehr...

 

Organisationsteam: Organisatoren bestürzt über Polizeigewalt am Rande einer friedlichen Demo, Erste Stellungnahme zum Polizeieinsatz bei der Demonstration "Freiheit statt Angst 2009" mehr...

 

Zeuginnen und Zeugen der Vorfälle werden gebeten, Ihr Video- und Bildmaterial nicht im Netz zu verbreiten, sondern sich beim Chaos Computer Club (Mail) zu melden, der für das Bündnis die Sammlung von Beweismitteln übernommen hat. Diese werden vom CCC an die Anwälte der Betroffenen übergeben.

Die Informationen zur Demonstration

Aufruf: Freiheit statt Angst 2009, Demonstration gegen den Überwachungswahn am 12. September 2009 in Berlin mehr...

 
 

Freiheit statt Angst 2009: Unterstützer des Demonstrationsaufrufs, In diesem Jahr unterstützen über 160 Organisationen den Aufruf zur Demonstration gegen den Überwachungswahn. Das sind sie: mehr...

 

Wir danken für die freundliche Unterstützung...

Bündnis 90/Die Grünen für die Bereitstellung der Räume und der Stiftung bridge für die Finanzierung einer Organisationsstelle zur Vorbereitung der Demonstration "Freiheit statt Angst" am 12. September 2009 in Berlin.

Stiftung Bridge

Informationen zur Demonstration:

Bühnenbild von der Demonstration Freiheit statt Angst

Demonstrationsaufruf (PDF)

offizielle Pressemappe der Demonstration (PDF)

Redebeiträge zur Demonstration (-> Wiki des AK Vorrat)

Forderungen zur Transparenz der Polizeiarbeit und der Gewährleistung der Versammlungsfreiheit (PDF)