Veranstaltungen 2015

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 46

Große Weihnachtsfeier am Mittwoch, den 16. Dezember - statt Aktiventreffen

 

Das Aktiventreffen am Mittwoch, den 16. Dezember, um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle wird umfunktioniert zur Weihnachtsfeier, zu der besonders neue HU-Mitglieder und natürlich alle Interessent*innen und Sympathisant*innen herzlich eingeladen sind. Neben dem Verzehr von Gebäck (Selbstgebackenes wird gerne gegessen!) und dem moderaten Genuss von alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken (auch hier hoffen wir auf mildtätige Gaben) wollen wir auf dieses Jahr zurückblicken und...

 

Aktiventreffen zum Strafvollzugsgesetz - mit dem Berliner Vollzugsbeirat

 

Zu unserem Aktiventreffen am Mittwoch, den 2. Dezember, um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle (im Haus der Demokratie und Menschenrechte), dürfen wir Dr. Annette Linkhorst vom Berliner Vollzugsbeirat begrüßen. Der Vollzugsbeirat kümmert sich als unabhängiges Gremium um die notwendige Öffentlichkeit im Strafvollzug. Sie wird uns erzählen, was der Vollzugsbeirat vom Entwurf des Berliner Strafvollzugsgesetzes (Gesetz zur Weiterentwicklung des Berliner Justizvollzuges, Drucksache 17/2442)...

 

Foltern für die Sicherheit

Der CIA-Folterreport

Lesung, Kommentierung und Diskussion mit Wolfgang Neskovic

Donnerstag, 19. November um 19.00 Uhr

Veranstaltungsraum "Neue Rösterei“, Wahmstraße 43-45, Lübeck

 

Aktiventreffen mit dem Verfassungsschutzpolitischen Sprecher der SPD, Tom Schreiber, am Mittwoch, den 4. November

 

 

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 4. November, um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle dürfen wir Tom Schreiber (SPD, Mitglied des Abgeordnetenhauses) begrüßen. Er ist Verfassungsschutzpolitischer und Queerpolitischer Sprecher, Mitglied der G10-Kommission und, unter anderem, in den Ausschüssen für Verfassungsschutz; Inneres, Sicherheit und Ordnung und Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten, Verbraucherschutz.

Wir wollen mit ihm unter anderem über den Umgang mit...

 

24. Ordentliche Delegiertenkonferenz der Humanistischen Union

Samstag, 31.10.2015 bis Sonntag, 1.11.2015

EineWeltHaus München, Schwanthaler Str. 80, 80336 München

 

Ärzte, Angehörige, Sterbehelfer - Wer darf beim Suizid helfen?

Die Gesetzentwürfe zur Beschränkung der Suizidbeihilfe im Vergleich

Freitag, 30. Oktober 2015 um 19.30 Uhr

EineWeltHaus München, Schwanthaler Straße 80 Rgb.

 
Plakat der Veranstaltung

Neuregelung der Sterbehilfe? Diskussion mit den Bremer Bundestagsabgeordneten

Mittwoch, 28. Oktober 2015 um 18.00 Uhr

Kultursaal der Arbeitnehmerkammer, Bürgerstr. 1, 28195 Bremen

 

Verfassungsschutz an Schulen? Über die Bildungsarbeit des Inlandsgeheimdienstes

Donnerstag, 22. Oktober 2015., 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin

Der deutsche Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ tritt seit einigen Jahren vermehrt mit so genannten Informationsveranstaltungen an Schulen in Erscheinung und erstellt Materialien wie Comics, die sich gezielt an Jugendliche richten. Außerdem gestalten die Bundes- und Landesbehörden auch thematische Ausstellungen, die häufig in Bildungseinrichtungen präsentiert...

 

Aktiventreffen beschäftigt sich mit den Anträgen für die Delegiertenkonferenz

 

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 21. Oktober, um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle besprechen wir vor allem die bis dahin eingegangenen Anträge für die Delegiertenkonferenz (DK) am 31. Oktober/1. November in München. Hier findet ihr alle Anträge.

Außerdem gibt es Berichte zu dem vom Senat geplanten Strafvollzugsgesetz und über unsere Veranstaltungen im Rahmen der Verfassungsschutz-Kampagne.

 

 

Große Berliner Lichterkette für Flüchtlinge am Samstag, den 17. Oktober

 

Wir unterstützen die Berliner Lichterkette für Flüchtlinge. Hier ist der Aufruf:

 

Es bedarf keiner großen Worte. Wir erleben gerade eine riesige Flüchtlingswanderung. Die Flüchtlinge kommen aus Syrien, Irak, Afghanistan, der Sahel-Zone und anderen Regionen dieser Welt. Die Ursachen sind vielfältig: Kriege, Bürgerkriege, unerträgliche Armut oder der Klimawandel. Mit allem haben wir direkt oder indirekt zu tun. Nun kommen sie zu uns – die Flüchtlinge.

 

Wir wollen gemeinsam ein Zeichen...

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 46