Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2017 |MV 2017 |

Mitgliederversammlung der Humanistischen Union

Der Bundesvorstand hat die diesjährige Mitgliederversammlung (MV) der Humanistischen Union für den 17./18. Juni 2017 einberufen. Die Versammlung findet in Hamburg statt bei der:

GLS Bank Hamburg
Düsternstr. 10,
20355 Hamburg

ÖPNV: S1, S2, S3 Stadthausbrücke (1 min Entfernung), U3 Rödingsmarkt (3 min) 

 

Auf dieser Seite (die bis zum Termin ständig aktualisiert wird) finden Sie alle Informationen zur Mitgliederversammlung.

Die MV ist laut Vereinssatzung das oberste Beschlussgremium der Humanistischen Union. Sie wählt in diesem Jahr einen neuen Bundesvorstand sowie die anderen Gremien und Funktionen des Vereins. Darüber hinaus entscheidet die Versammlung über inhaltliche Positionen und Arbeit des Vereins.

Die Teilnahme an der Versammlung ist auch ohne Anmeldung möglich. Aus organisatorischen Gründen bitten wir alle, die nach Hamburg kommen wollen, um eine formlose Anmeldung bei der HU-Geschäftsstelle. Das erleichtert uns die Vorbereitung. Allen angemeldeten Mitgliedern werden wir unmittelbar vor der Veranstaltung die Unterlagen und alle bis dahin eingegangene Anträge zusenden.

Beschlüsse

Wahlergebnisse: Verbandswahlen bei der Mitgliederversammlung 2017, Ergebnisse der Wahlen zum Vorsitz, Bundesvorstand, der Wahlkommission, Schiedskommission, des Diskussionsredakteurs und der Revisoren. mehr...

 

Beschlüsse 1-3: Social-Media-Präsenz für die Humanistische Union, Beschluss einer zweijährigen Erprobungsphase für Social Media Einsatz | Konzentration auf Facebook und Twitter | Vorschläge zu Ausrichtung und Zielgruppen der Präsenz | Beauftragung des Bundesvorstands und einer Arbeitsgruppe mehr...

 

Beschluss 4: Das ist der Gipfel, Stellungnahme der HU gegen die geplanten Einschränkungen der Versammlungsfreiheit anlässlich des G20-Gipfels am 7./8. Juli 2017 in Hamburg (Initiativantrag von Helga Lenz, Lübeck) mehr...

 

Beschluss 5: „Das überholte Gefängnis – Für einen humanen Umgang mit Straffälligen“, Vorbereitung einer Fachtagung mit Alternativen zur Freiheitsstrafe mehr...

 

Beschluss 6: Arbeitsgruppe Whistleblowing, Einsetzung einer Arbeitsgruppe - Erarbeitung eines Gesetzentwurfs zum Schutz von Whistleblowern mehr...

 

Beschluss 7: Aktion 18. März, Unterstützung der Initiative für einen neuen, bundesweiten Feiertag zum Gedenken an die Märzgefallenen mehr...

 

Beschluss 8: Stellungnahme gegen Pläne zur Abschaffung des Bargelds, Initiativantrag von Stefan Hügel, Ingo Jürgensmann und Franz-Josef Hanke mehr...

 
Aktuelles zur Delegiertenkonferenz

Auftakt: Mehr (Un-)Sicherheit durch Überwachung?, Diskussionsveranstaltung mit Peter Schaar und Nils Zurawski GLS-Bank, Konferenzraum im 5. OG, Düsternstr. 10, 20355 Hamburg mehr...

 
 
Anträge an die Delegiertenkonferenz
 

RV München-Südbayern: „AG Whistleblowing“, Antrag 2 an die Mitgliederversammlung 2017 mehr...

 

RV München-Südbayern: Aktion 18. März, Antrag 3 an die Mitgliederversammlung 2017 mehr...

 
 

Dokumente zur Mitgliederversammlung:

Fristen zur Mitgliederversammlung 2017

  • 6. Mai 2017
    Frist für satzungsändernde Anträge an die MV
  • 20. Mai 2017
    Verschickung der Einladung / Tagesordnung zur MV (über HU-Mitteilungen Nr. 232)
  • 12. Juni 2017
    Versand der letzten Anträge und Unterlagen zur MV

  • 17./18. Juni 2017
    Mitgliederversammlung in Hamburg