Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2018 |

Veranstaltungen 2018

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 76

1 2 3 4 5 6 7 Vor

One World Berlin Human Rights Film Festival: ab Mai 2019 mit monatlicher Filmreihe

Seit 2004 organisiert das Team von One World Berlin regelmäßig Filmvorführungen mit Diskussion zu Menschen- und Bürgerrechtsthemen, Kern der Aktivitäten war bisher ein jährliches Festival. Ab 2019 wird ein neues Format erprobt, die monatliche Filmreihe ONE WORLD BERLIN - MENSCHENRECHTE AKTUELL. Kooperationspartner sind das unabhängige und vielfach für sein Programm ausgezeichnete Lichtblick-Kino und die Humanistische Union, Deutschlands älteste Bürgerrechtsorganisation (mitbegründet von Fritz...

 

Wohin Europa? Bürger- und menschenrechtliche Forderungen zur EU-Wahl

Mittwoch, den 15. Mai, um 19.00 Uhr in der Landeszentrale für politische Bildung (Hardenbergstraße 22-24, direkt am S/U-Bahnhof Zoologischer Garten)

 

 

Deklarationen zu Menschenrechten gibt es viele. Zum Beispiel die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) und die Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRCh). Wirksam sind sie nur, wenn die Zivilgesellschaft eine Umsetzung fordert, Gerichte entsprechende Urteile fällen, Parlamente sie in Gesetze überführen und Regierungen sie...

 

Demokratisch.Engagiert! - HU auf der 12. Freiwilligenbörse

Am Samstag, den 11. Mai, präsentiert die HU, Landesverband Berlin-Brandenburg, auf der 12. Freiwilligenbörse im Roten Rathaus (Rathausstraße 15, Berlin, S/U-Bahnhof Alexanderplatz) von 11.00 bis 17.00 Uhr ihre Arbeit.

 

Die Veranstalter schreiben über die Freiwilligenbörse:

 

Sie möchten sich engagieren?

 

Sie wissen aber nicht genau wo und wie? Sie haben Fragen zu den Voraussetzungen für ein freiwilliges Engagement? Sie wollen mehr erfahren über Ver­si­che­rungs­schutz oder Weiterbildung?...

 

Vesper – Menschenrechte aktuell: Wie soll die Zivilgesellschaft mit dem Rechtspopulismus umgehen? - Podiumsdiskussion

Donnerstag, 25. April 2019 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin)

 

 

Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen von linken Gruppen, Initiativen und NGOs aus dem Haus der Demokratie und Menschenrechte

 

Politisch und gesellschaftlich sehen sich viele sozial Bewegte mit veränderten Ausgangsbedingungen konfrontiert. Populistische Argumente und Diskussionsstile begegnen uns mittlerweile im Alltag. Neben den Diskursverschiebungen der...

 

Aktiventreffen bereitet die Freiwilligenbörse vor

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 17. April, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin) werden wir vor allem über unseren Stand auf der Freiwilligenbörse am Samstag, den 11. Mai, und unsere Podiumsdiskussion über die Lage der Bürger- und Menschenrechte am Mittwoch, den 15. Mai (in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung), reden.

Außerdem führen wir unsere Diskussion vom letzten...

 

Aktiventreffen unterhält sich über die Berliner Innenpolitik und organisatorische Fragen

Auf unserem Aktiventreffen am Mittwoch, den 3. April, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) reden wir vor allem über aktuelle innenpolitische Entwicklungen in Berlin und wie wir unsere Forderungen nach einem liberalen Versammlungsrecht, einer unabhängigen Polizeibeauftragten und einem bürgerrechtsfreundlichen ASOG durchsetzen können.

Denn bis jetzt hat die rot-rot-grüne Koalition die großen, im Koalitionsvertrag vereinbarten Projekte Unabhängige...

 

Vesper - Menschenrechte aktuell: Artikel 28 der Berliner Landesverfassung „Jeder Mensch hat das Recht auf angemessenen Wohnraum“ endlich umsetzen!

Donnerstag, 28. März 2019, um 19:00 Uhr, im Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, Berlin)

 

 

Mit Andrej Holm (Stadtsoziologe Humboldt-Universität Berlin, Experte für Stadterneuerung, Gentrifizierung und Wohnungspolitik)

 

Rouzbeh Taheri (Dipl. Volkswirt und Mitbegründer Mietenvolksentscheid Berlin, Deutsche Wohnen enteignen)

 

Peter Schmidt (Physiker, Mitbegründer Bündnis Mieterprotest Kosmosviertel, Preisträger des Sonderpreises 2018 der...

 

Aktiventreffen spricht über Filmreihe, Brandenburger Polizeigesetz und Informationsstände

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 20. März, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) dürfen wir als Gäste Natalie Gravenor und Hans Habiger von One World Berlin begrüßen. Mit ihnen wollen wir über das diesjährige One World Berlin Dokumentarfilmfestival und die Idee einer regelmäßigen Veranstaltungsreihe mit bürger- und menschenrechtlichen Filmen reden.

 

Außerdem reden wir, unter anderem, über aktuelle Entwicklungen beim Volksentscheid für...

 

Aktiventreffen mit der neuen HU-Bundesgeschäftsführerin

Am kommenden Mittwoch, den 6. März, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) dürfen wir als Gast unsere neue Bundesgeschäftsführerin Luise Wagner begrüßen. Mit ihr wollen wir darüber reden, was sie plant, welche Veranstaltungen und Aktionen der Bundesverband und wir in den kommenden Monaten planen, planen könnten und wie wir produktiv zusammen arbeiten können.

Wir werden auch über unsere Veranstaltungen in den Wahlkämpfen für das Europäische Parlament und den...

 

Außerparlamentarische Anhörung des Bündnisses gegen das neue Brandenburger Polizeigesetz

Der außerparlamentarische Innenausschuss des Bündnisses gegen das neue Brandenburger Polizeigesetz lädt zu einer Anhörung über die geplanten Gesetzesverschärfungen ein.

 

 

WANN

Samstag, 2. März 2019 | 15:00

 

WO

Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam | 15:00

 

Wir haben ausgewiesene Expert_innen aus der Wissenschaft, der Praxis und von Initiativen eingeladen, die sich aus verschiedenen Perspektiven mit der Arbeit der Polizei in Brandenburg und...

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 76

1 2 3 4 5 6 7 Vor