Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2018 |

Veranstaltungen 2018

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 70

1 2 3 4 5 6 7 Vor

Vesper - Menschenrechte aktuell: Artikel 28 der Berliner Landesverfassung „Jeder Mensch hat das Recht auf angemessenen Wohnraum“ endlich umsetzen!

Donnerstag, 28. März 2019, um 19:00 Uhr, im Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, Berlin)

 

 

Mit Andrej Holm (Stadtsoziologe Humboldt-Universität Berlin, Experte für Stadterneuerung, Gentrifizierung und Wohnungspolitik)

 

Rouzbeh Taheri (Dipl. Volkswirt und Mitbegründer Mietenvolksentscheid Berlin, Deutsche Wohnen enteignen)

 

Peter Schmidt (Physiker, Mitbegründer Bündnis Mieterprotest Kosmosviertel, Preisträger des Sonderpreises 2018 der...

 

Aktiventreffen spricht über Filmreihe, Brandenburger Polizeigesetz und Informationsstände

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 20. März, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) dürfen wir als Gäste Natalie Gravenor und Hans Habiger von One World Berlin begrüßen. Mit ihnen wollen wir über das diesjährige One World Berlin Dokumentarfilmfestival und die Idee einer regelmäßigen Veranstaltungsreihe mit bürger- und menschenrechtlichen Filmen reden.

 

Außerdem reden wir, unter anderem, über aktuelle Entwicklungen beim Volksentscheid für...

 

Aktiventreffen mit der neuen HU-Bundesgeschäftsführerin

Am kommenden Mittwoch, den 6. März, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) dürfen wir als Gast unsere neue Bundesgeschäftsführerin Luise Wagner begrüßen. Mit ihr wollen wir darüber reden, was sie plant, welche Veranstaltungen und Aktionen der Bundesverband und wir in den kommenden Monaten planen, planen könnten und wie wir produktiv zusammen arbeiten können.

Wir werden auch über unsere Veranstaltungen in den Wahlkämpfen für das Europäische Parlament und den...

 

Außerparlamentarische Anhörung des Bündnisses gegen das neue Brandenburger Polizeigesetz

Der außerparlamentarische Innenausschuss des Bündnisses gegen das neue Brandenburger Polizeigesetz lädt zu einer Anhörung über die geplanten Gesetzesverschärfungen ein.

 

 

WANN

Samstag, 2. März 2019 | 15:00

 

WO

Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam | 15:00

 

Wir haben ausgewiesene Expert_innen aus der Wissenschaft, der Praxis und von Initiativen eingeladen, die sich aus verschiedenen Perspektiven mit der Arbeit der Polizei in Brandenburg und...

 

Vesper - Menschenrechte aktuell: Zur aktuellen Menschenrechtssituation in Brasilien

Donnerstag, 28. Februar 2019 um 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal

 

 

Polizeigewalt, Folter, katastrophale Haftbedingungen, Vertreibungen und Landraub gegenüber ethnischen Minderheiten, Diskriminierung und Übergriffe gegen die LGBTQ*-Community sowie eine hohe Mordrate prägen Brasilien seit Jahren.

 

Mit der Vereidigung des rechtsextremen Präsidenten Jair Bolsonaro hat diese Situation eine neue Brisanz erhalten. In martialischer Rhetorik hat Bolsonaro immer wieder deutlich gemacht, welche...

 

Aktiventreffen mit vielen Berichten und Planungen für die nächsten Monate

 

Auf unserem Aktiventreffen am kommenden Mittwoch, den 20. Februar, um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) wollen wir über aktuelle Entwicklungen bei #unteilbar, der Initiative für ein Transparenzgesetz in Berlin, dem Bündnis gegen das neue Polizeigesetz in Brandenburg, der BAfF und unseren Beiträgen dazu austauschen. Außerdem wollen wir über unsere Aktionen zur Europawahl reden.

Einige Ideen haben wir schon. Wir können über die Demokratisierung der Europäischen...

 

Braucht es in Berlin ein Transparenzgesetz für eine transparente Verwaltung?

Auf unserem Aktiventreffen am Mittwoch, den 6. Februar, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) wollen wir über das auch von uns unterstützte Volksbegehren für ein Transparenzgesetz unterhalten. Als Gast dürfen wir Oliver Wiedmann (Mehr Demokratie) begrüßen. Er gehört zu den Organisatoren des Volksbegehrens.

 

Auf ihrer Homepage der Initiative https://volksentscheid-transparenz.de/ steht:

 

Ein Transparenzgesetz für Berlin!

 

Unser Transparenzgesetz...

 

Vesper – Menschenrechte aktuell: Gefährliche Gefährder und drohende Gefahren: Gut gegen Terroristen? Schlecht für die Sicherheit?

Donnerstag, 31. Januar 2019, 19.00 Uhr im Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin, Nähe Alexanderplatz)

 

 

 

Der Anschlag von Anis Amri, die rechtsextremen Mord- und Brandanschläge der vergangenen Jahre, die Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg und die pyrotechnischen Spiele von Fußballfans haben eine Gemeinsamkeit: überall kann es Gefährder geben. Das sind Menschen, von denen die Polizei glaubt, dass sie irgendwann Straftaten begehen...

 

Monatliches Treffen der Berliner Allianz für Freiheitsrechte (BAfF)

Mittwoch, 30. Januar, um 19:00 Uhr, im Haus der Demokratie und Menschenrechte (Greifswalder Straße 4, Berlin)

 

 

 

Monatliches Treffen der Berliner Allianz für Freiheitsrechte (BAfF), überparteilicher Zusammenschluss gegen das Überwachungs-Volksbegehren.

 

Details demnächst.

 

 

 

Web: www.baff.berlin

 

 

 

 

Neujahrstreffen des HU-Landesverbandes Berlin-Brandenburg

Am Mittwoch, den 16. Januar 2019, lädt der HU-Landesverband Berlin-Brandenburg um 19.00 Uhr in der Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) zu einem Neujahrstreffen ein.

 

In gemütlicher Runde wollen wir mit Mitgliedern, Freunden und Bekannten über das letzte Jahr reden und Pläne für 2019 machen.

 

Dazu gehört unser Engagement in der Europawahl und der Wahl des Brandenburger Landtags. Thematisch wollen wir uns 2019 mit dem neuen Brandenburger Polizeigesetz und den demnächst...

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 70

1 2 3 4 5 6 7 Vor