Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2018 |

Veranstaltungen 2018

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 86

1 2 3 4 5 6 7 Vor

One World Berlin – Menschenrechte aktuell: „XY Chelsea“ Manning, Whistleblower*in

One World Berlin – Menschenrechte aktuell zeigt am Dienstag, den 10. Dezember, um 20.00 Uhr im Lichtblick-Kino (Kastanienallee 77, Berlin/Prenzlauer Berg, www.lichtblick-kino.org) mt anschließender Diskussion den Film „XY Chelsea“ (Großbritannien 2019, Regie: Tim Travers Hawkins)

 

Von manchen für ihren Mut verehrt, von anderen wegen Vaterlandsverrat verhasst: Chelsea Manning sollte 35 Jahre ihres Lebens im Gefängnis verbringen. Grund für das Urteil gegen den damals als Bradley Manning in der...

 

Vesper: Menschenrechte aktuell: Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise - Bürger*innenbewegungen als Motor für nachhaltige Politik

Donnerstag, 28. November, um 19.00 Uhr im Haus der Demokratie und Menschenrechte (Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin, Robert-Havemann-Saal):

 

 

Die Klimakrise wirkt sich tiefgreifend auf die Lebensbedingungen von Menschen aus: Sie zerstören Häuser ebenso wie lebensnotwendige Infrastrukturen; sie führen zu Armut, Mangelernährung, Krankheit und Tod. Ihre Folgen sind unumkehrbar und in ihrer Intensität beispiellos. Damit bedrohen sie weltweit die Menschenrechte von Millionen Bürgerinnen und...

 

One World Berlin – Menschenrechte aktuell: Rechtsrockland Ostdeutschland – Ein Abend mit mehreren Filmen und Gästen

Im Rahmen der neuen Reihe „One World Berlin – Menschenrechte aktuell“ zeigen wir am Montag, den 25. November, um 20.00 Uhr im Lichtblick-Kino (Kastanienallee 77, Berlin/ Prenzlauer Berg www.lichtblick-kino.org) die Dokumentarfilme „Rechtsrockland“ und „Themar – Die Kleinstadt und der Rechtsrock“ und diskutieren mit Regisseur Adrian Oeser und Rechtsrock-Experten Timo Büchner darüber.

 

An dem Abend zeigen wir:

# Vorfilm: Kein Bier für Neonazis – Rechtsrockkonzert in Themar (Deutschland...

 

Frischer Wind im Kongress: One World Berlin zeigt „Knock Down the House“

Am Mittwoch, den 11. September, präsentieren wir, zusammen mit American Voices Abroad (AVA), im Rahmen der monatlichen Veranstaltungsreihe „One World Berlin: Menschenrechte aktuell“ um 19.00 Uhr im Aquarium am Südblock (Skalitzer Straße 6, Berlin-Kreuzberg, U-Bahnhof Kottbusser Tor) den Dokumentarfilm „Knock Down the House“ (USA 2019, Regie: Rachel Lears). Der Eintritt ist frei.

 

Es ist nicht außergewöhnlich, dass bei den US-Kongresswahlen zur Halbzeit des amtierenden Präsidenten die...

 

„One World Berlin – Menschenrechte aktuell“-Filmreihe: „Face_It! – Das Gesicht im Zeitalter des Digitalismus“ und das Pilotprojekt zur Gesichtserkennung am S-Bahnhof Südkreuz

Am Sonntag, den 28. Juli, gibt es im Rahmen der erfolgreich gestarteten „One World Berlin – Menschenrechte aktuell“-Filmreihe um 18.00 Uhr im Lichtblick-Kino (Kastanienallee 77, Berlin, Prenzlauer Berg) eine weitere Preview. FACE_IT! DAS GESICHT IM ZEITALTER DES DIGITALISMUS (Deutschland 2019) begleitet Aktivist*innen bei kreativen Protesten gegen die Einführung von Überwachungskameras mit Gesichtserkennungssoftware am Bahnhof Südkreuz. Sie soll bei der Bekämpfung des Terrorismus helfen. Dafür...

 

Aktiventreffen als Putzstunde

Unser nächstes Aktiventreffen am Mittwoch, den 17. Juli, um 19.00 Uhr wollen wir zum Aufräumen der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) benutzen. Dabei werden wir auch über die nächsten Monate reden, wozu unsere Unterstützung des Volksbegehrens für ein Transparenzgesetz, die nächsten One-World-Berlin-Filme und eine Veranstaltung zu den Amri-Untersuchungsausschüssen gehören.

Im August machen wir eine kurze Sommerpause.

Das nächste reguläre Aktiventreffen ist am Mittwoch,...

 

Was wissen wir bis jetzt über Anis Amri und den Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz?

 

Am Mittwoch, 3. Juli, begrüßen wir um 19.00 Uhr in HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Straße 4, Berlin) Sarah Körfer. In ihrem Blog telaviv-berlin.com protokolliert sie die Arbeit der Untersuchungsausschüsse im Abgeordnetenhaus und im Bundestag zum „Terroranschlag Breitscheidplatz“. Sie wird uns über die aktuellen Erkenntnisse zu dem Attentat von Anis Amri berichten.

 

Am 19. Dezember 2016 verübte der junge Tunesier Anis Amri, ein schon vor dem Anschlag polizeibekannter, unter...

 

Vesper - Menschenrechte aktuell: Schadet oder nützt Transparenz der Wirtschaft in Berlin?

am Donnerstag, den 27. Juni, um 19:00 Uhr, im Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin)

 

 

Wirtschaft und Politik sind eng miteinander verflochten. Das richtige Verhältnis zwischen diesen beiden Kräften zu finden, ist schwierig. Ein neues Volksbegehren in Berlin möchte die Beziehung zwischen Wirtschaft und Politik genauer unter die Lupe nehmen. Doch was kann Transparenz leisten? Wann ist sie schädlich? Ein Blick auf Berliner Unternehmen,...

 

Aktiventreffen plant das zweite Halbjahr

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 19. Juni, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Str. 4, Berlin) werden wir eine Rückschau auf das erste Halbjahr (u. a. Stände auf Parteitagen und der Freiwilligenbörse, One World Berlin, Vesper, Europa-Veranstaltung) halten und Ideen für das zweite Halbjahr (u. a. Informationsstände, One World Berlin, #unteilbar, Veranstaltung Bürgerrechte und Zivilgesellschaft in Ungarn und/oder zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz,...

 

Kein Aktiventreffen am 5. Juni

Aufgrund anderer Termine findet am Mittwoch, den 5. Juni, kein Aktiventreffen statt.

Das nächste Aktiventreffen ist am Mittwoch, den 19. Juni, um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 86

1 2 3 4 5 6 7 Vor