Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2018 |

Veranstaltungen 2018

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 46

FREIHEIT UND SICHERHEIT. Zur Reform des Bremischen Polizeigesetzes

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Dienstag, 10. April 2018 um 19.00 Uhr

Gewerkschaftshaus, Großer Saal, Bahnhofsplatz 22-28, 28195 Bremen

 

Nachösterliches Aktiventreffen

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 4. April, um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswaldert Straße 4, Berlin) blicken wir auf das Treffen mit Demokratie in Bewegung und das Vernetzungstreffen der Allianz gegen das Videoüberwachungs-Volksbegehren zurück und wir planen die Mitgliederversammlung des Landesverbandes.

 

Treffen des Netzwerk gegen das Volksbegehren für Ton- und Videoüberwachung

Am Mittwoch, den 28. März, trifft sich das Netzwerk gegen das Volksbegehren für Video- und Tonüberwachung um 19.00 Uhr im Haus der Demokratie und Menschenrechte (Seminarraum/Balkonzimmer, Vorderhaus, 1. OG, Greifswalder Str. 4, Berlin).

Das „Aktionsbündnis für mehr Videoaufklärung und Datenschutz“ will an fünfzig Plätzen in Berlin ohne Unterbrechung Bild- und Tonaufnahmen machen und diese einen Monat speichern. Es soll immer die neueste Technik und 'intelligente Videoaufklärung' eingesetzt...

 

Demokratie in Bewegung setzen. Aber wie?

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 21. März, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin) treffen wir uns mit Vertreter*innen von „Demokratie in Bewegung“ (DiB).

Die am 29. April 2017 in Berlin gegründete Kleinpartei trat bei der letzten Bundestagswahl erstmals an. Dabei sieht sie sich weniger als traditionelle Partei, sondern als Bewegung. Sie will die Demokratie durch eine offene und transparente Politik,...

 

Noch mehr Eingriffs- und Überwachungs-Befugnisse für Polizei und Verfassungsschutz in Bayern.

Noch unter Ministerpräsident Seehofer hat die Bayerische Staatsregierung neue Gesetz-Entwürfe vorgelegt, die die Tür zur Totalüberwachung der BürgerInnen weiter öffnen werden. Eine öffentliche Debatte fehlt bisher.

 

Protest gegen Pegida am 17. März München

Wir brauchen einen starken Protest gegen die Pegida Kundgebung

am 17. März in München

 

Landesverbandes Bayern der Humanistischen Union

Zu der bereits angekündigten Landesversammlung

am Samstag, den 14. April 2018, 14 Uhr in München, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b laden wir Sie herzlich ein.

 

Aktiventreffen zwischen Rück- und Vorschau

Auf unserem nächsten Aktiventreffen am Mittwoch, den 7. März, um 19.00 Uhr in der HU-Landesgeschäftsstelle (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin) werden wir vor allem eine Rückschau auf die vorherigen beiden Aktiventreffen (mit Diskussionen zum Bedigungslosen Grundeinkommen und dem Amri-Untersuchungsausschuss) halten und darüber reden, wie wir diese Themen weiterverfolgen. Wir werden auch über mögliche Anträge zur HU-Mitgliederversammlung im Juni und die bisherige...

 

Vesper - Menschenrechte aktuell: Menschenrechte und Behinderung

Donnerstag, 22. Februar. um 19:00 | Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, Berlin)

 

Vesper - Menschenrechte aktuell: Menschenrechte und Behinderung

 

 

 

Viele Gruppen von Menschen mit unterschiedlichsten körperlichen, sinnesbedingten, psychischen Beeinträchtigungen und Menschen mit Lernschwierigkeiten erleben ihr Anderssein als individuelles Defizit. Für „Rücksichtnahme und Unterstützung“ wird seitens der Gesellschaft Dankbarkeit erwartet und...

 

Was wissen wir über Anis Amri und den Terroranschlag am Breitscheidplatz?

Am Mittwoch, 21. Februar, dürfen wir um 19.00 Uhr in HU-Landesgeschäftsstelle (Greifswalder Straße 4, Berlin) Christian Demmelmeier begrüßen. Der Jurist wurde von der bündnisgrünen Fraktion im Abgeordnetenhaus als Mitarbeiter für den Untersuchungsausschuss „Terroranschlag Breitscheidplatz“ eingestellt. Er wird über die bisherigen Erkenntnisse des AH-Untersuchungsausschusses berichten.

Am 19. Dezember 2016 verübte der junge Tunesier Anis Amri, ein schon vor dem Anschlag polizeibekannter, unter...

 

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 46