Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |Veranstaltungsberichte |

Veranstaltungsberichte

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Berichte, Bilder und Mitschnitte früherer Veranstaltungen der Humanistischen Union. Wenn Sie Interesse haben, zu künftigen Veranstaltungen der HU eingeladen zu werden, können Sie sich in der Bundesgeschäftsstelle auf einen entsprechenden Einladungsverteiler setzen lassen. (Mailformular)

  

Zeige Ergebnisse 81 bis 120 von 275

DIE HUMANISTISCHE UNION UND DIE FRAUEN

Heide Hering redet über Aktionen der HU zum Thema "Emanzipation von Frau und Mann" beim Empfang des RV München-Südbayern zum 50. Geburtstag der Humanistischen Union am 8.Juli 2011 mehr...

 

Die Humanistische Union fragt Bundesregierung und Bundestag: Wo beginnt der Kernbereich des Rechtsstaats?

Corinna Spies liest das Memorandum zum Kernbereich des Rechtsstaates von 1978 beim Empfang des RV München-Südbayern zum 50. Geburtstag der Humanistischen Union am 8.Juli 2011 mehr...

 

Aufruf zur Gründung einer Humanistischen Union

Wolf Euba liest den Aufruf zur Gründung der HU beim Empfang des RV München-Südbayern zum 50. Geburtstag der Humanistischen Union am 8.Juli 2011 mehr...

 

Begrüßung

Prof. Dr. Wilhelm Tim Hering begrüßt am 8.Juli 2011 die Gäste des Empfangs des RV München-Südbayern zum 50. Geburtstag der Humanistischen Union mehr...

 

Tagungsdokumentation: Die Freiheit zu sterben II - Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe

Die Fachtagung fand am 14. April 2011 in Berlin statt. Sie widmete sich der deutschen Rechtslage sterbewilliger Menschen und behandelte Rechtslage und Rechtspraxis in der Schweiz und den Niederlanden. Hier finden Sie die Audiodokumentation der gemeinsamen Tagung von Humanistischer Union, Deutscher Gesellschaft für Humanes Sterben und Heinrich-Böll-Stiftung. mehr...

 
Porträt Torsten Verrel

Beurteilung der niederländischen Sterbehilfepraxis nach geltender deutscher Rechtslage

Vortrag bei der Fachtagung "Die Freiheit zu sterben II. Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe" am 14.4.2011 in Berlin mehr...

 
Porträt Erhard Blankenburg

Rechtslage und Erfahrungen in den Niederlanden

Vortrag bei der Fachtagung "Die Freiheit zu sterben II. Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe" am 14.4.2011 in Berlin mehr...

 
Porträt Michael de Ridder

Assistierter Suizid und Palliativmedizin – Widerspruch oder Ergänzung?

Vortrag bei der Fachtagung "Die Freiheit zu sterben II. Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe" am 14.4.2011 in Berlin mehr...

 
Porträt von Prof. Dr. Karl-Ludwig Kunz

Der Rechtsrahmen des begleiteten Sterbens in der Schweiz und das Wirken der Schweizer Sterbehilfeorganisationen

Vortrag bei der Fachtagung "Die Freiheit zu sterben II. Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe" am 14.4.2011 in Berlin mehr...

 
Porträt Prof. Dr. med. Walter Schaffartzik

Sterben in der Intensivstation

Vortrag bei der Fachtagung "Die Freiheit zu sterben II. Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe" am 14.4.2011 in Berlin mehr...

 
Foto von Reinhard Merkel

Die Notwendigkeit der strafrechtlichen Ausgestaltung von Sterbehilfe

Vortrag bei der Fachtagung "Die Freiheit zu sterben II. Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe" am 14.4.2011 in Berlin. mehr...

 
Porträt von Dr. Jörg Antoine

Der verfassungsrechtliche Rahmen für die Regelung aktiver und passiver sowie indirekter Sterbehilfe

Vortrag bei der Fachtagung "Die Freiheit zu sterben II. Nachdenken über assistierten Suizid und aktive Sterbehilfe" am 14.4.2011 in Berlin mehr...

 
 

Freiburg: TACHELES zur Abschiebung von Roma

Mitteilungen Nr. 212 (1/2011), S. 22 mehr...

 

Freiburg: TACHELES zur Sicherungsverwahrung

Mitteilungen Nr. 212 (1/2011), S. 22 mehr...

 

Staatsanwalt der Brüderlichkeit

Humanistische Union zeigt Dokumentarfilm von Ilona Ziok mehr...

 
Heinz-Werner Kubitza und Peter Menne auf dem Podium

Vom Wanderprediger zum Sohn Gottes

Dr. Heinz-Werner Kubitza berichtet über eine Verwandlung eigener Art auf seiner Lesung "Der Jesuswahn" in Frankfurt am 3. März 2011 mehr...

 
Heiner Halberstadt und Peter Menne

"Seine Ideen haben gesiegt". Fritz Bauer kehrte zurück in den Club Voltaire

Die Regionale Arbeitsgruppe Rhein-Main von "Gegen Vergessen - Für Demokratie" holte Ilona Ziok, Regisseurin des Dokumentarfilms "Fritz Bauer - Tod auf Raten" für vier Filmvorführungen mit anschließendem Filmgespräch ins Rhein-Main-Gebiet. Die Veranstaltung im Frankfurter Club Voltaire in Zusammenarbeit mit der hessischen Landeszentrale für politische Bildung und der Humanistischen Union, zu deren Wegbereitern vor 50 Jahren Fritz Bauer zählte, war sicherlich der Höhepunkt der kleinen Filmreise.... mehr...

 

Ilona Ziok präsentierte ihren Film "Fritz Bauer - Tod auf Raten"

Film und Gespräch mit der Regisseurin Ilona Ziok, Bayern-Premiere, Mittwoch, 26. Januar 2011, 19.30 Uhr, Maxim Kino, Landshuter Allee 33, 81675 München mehr...

 
 
Carsten Frerk

Das reinste Zahlenfeuerwerk: Violettbuch Kirchenfinanzen

„Religion gilt dem gemeinen Manne als wahr, dem Weisen als falsch und dem Herrschenden als nützlich." Dieses Seneca-Zitat stellt Dr. Carsten Frerk seinem jüngst er-schienenen „Violettbuch Kirchenfinanzen. Wie der Staat die Kirchen finanziert" voran. Am 25. November 2010 trug Frerk aus seinem neuen Buch im vollbesetzten Frankfurter Club Voltaire vor. mehr...

 
Ilona Ziok und Peter Menne bei der Veranstaltung

Hessenpremiere von Ilona Zioks Dokumentation "Fritz Bauer - Tod auf Raten"

Bei der Hessenpremiere von "Fritz Bauer - Tod auf Raten" im Frankfurter Naxos-Kino mussten viele Besucher wegen Überfüllung abgewiesen werden: der Dokumentarfilm von Ilona Ziok weckte enormes Interesse beim Publikum, weitere Vorführungen folgen. mehr...

 

HU präsentiert "Restrepo" auf dem One World Filmfestival

RESTREPO wurde im November 2010 von der Humanistischen Union auf dem One World Berlin - Filmfestival für Menschenrechte und Medien präsentiert. Nach dem Film fand ein Gespräch mit Ottfried Nassauer (BITS) und Thomas Wiegold statt. Die Moderation führte Werner Koep-Kerstin (Humanistische Union). Mitschnitt der Diskussion:

Das Festival nacherleben können Sie hier. mehr...

 

HU präsentiert "Complaints Chor" auf dem One World Filmfestival

Beschwerdechor - Bürgerbeteiligung lustvoll gemacht? mehr...

 

HU präsentiert "Zertifikat Deutsch" auf dem One World Filmfestival

ZERTIFIKAT DEUTSCH wurde im November 2010 von der Humanistischen Union auf dem One World Berlin - Filmfestival für Menschenrechte und Medien präsentiert. Nach dem Film fand ein Gespräch mit Karin Jurschick (Regisseurin), Günter Piening (Beauftragter des Berliner Senats für Integration und Migration) und Dr. Martin Steinmetz (Integrationskurslehrer) statt. Die Moderation führte Werner Koep-Kerstin (Humanistische Union). Mitschnitt der Diskussion:

Das Festival... mehr...

 

ACTA: Was die Musikindustrie vom filesharing hält

Vortrag von Stephan Urbach im Frankfurter "Club Voltaire" mehr...

 

Tausende MünchnerInnen zum Protest gegen den sogenannten „Heldengedenkmarsch“ auf den Beinen!

Aus der Presseerklärung des Münchner Bündnisses gegen Nazi-Aufmärsche: mehr...

 
Bild von Helmut Kramer und Michael Plöse

„Ein wichtiger Beitrag der Humanistischen Union zur Juristenausbildung“

Verleihung des Fritz-Bauer-Preises 2010 an Helmut Kramer. Mitteilungen Nr. 210 (3/2010), S. 3 mehr...

 
 
Renate Jaeger, Jürgen Kühling und Siegfried Broß beim GH-Forum in Rastatt

Erstes Gustav-Heinemann-Forum: Grundstein für ein neues Diskurs-Format

Verfassungspolitischer Disput zu den Perspektiven des nationalen und europäischen Schutzes der Grund- und Menschenrechte. Mitteilungen Nr. 210 (3/2010), S. 6-11 mehr...

 
Bild des Auftaktpodiums der Veranstaltung.

Strukturelle Defizite, Reformbedarf und Alternativen

Tagung der Humanistischen Union zu aktuellen Problemen des Strafvollzuges. Mitteilungen Nr. 210 (3/2010), S. 14-16 mehr...

 
Foto von Michael Wilk & Peter Menne

Lafargues "Recht auf Faulheit" - Lesung und Diskussion mit Dr. Michael Wilk im Club Voltaire

Zur Buchmesse las Dr. Michael Wilk aus Paul Lafargue: Das Recht auf Faulheit. Wilk hat Lafargues Klassiker neu herausgegeben und in Vortrag und anschließender Diskussion die Aktualität von Lafargues Kritik am Arbeitsbegriff herausgearbeitet. mehr...

 
Porträt

Verständigungsschwierigkeiten zwischen Juristen und Historikern

Rede anlässlich der Verleihung des Fritz-Bauer-Preises durch die Humanistische Union am 9. Oktober 2010 mehr...

 

"Helmut Kramer nachzuspüren ist wie ein Aufklärungsroman über die bundesdeutsche Justiz"

Laudatio von Michael Plöse für Helmut Kramer anlässlich der Verleihung des Fritz-Bauer-Preises am 9. Oktober 2010 mehr...

 
Porträt

Begrüßung

zur Verleihung des Fritz-Bauer-Preises an Dr. Helmut Kramer durch die Humanistische Union am 9. Oktober 2010 mehr...

 
Ulrich Finckh im Gespräch mit Werner Koep-Kerstin und Tobias Baur

Verständnis Fehlanzeige

Die 4. Berliner Gespräche zum Thema „Die Privilegien der Kirchen und das Grundgesetz" – ein Rückblick. Mitteilungen Nr. 208/209 (1+2/2010), S. 25f. mehr...

 
 

Demonstrationsbeobachtung der HU Lübeck

Mitteilungen Nr. 208/209 (1+2/2010), S. 38 mehr...

 
 

Google II: TACHELES zu Google Street View

Mitteilungen Nr. 208/209 (1+2/2010), S. 39 mehr...

 

Zeige Ergebnisse 81 bis 120 von 275