Sie befinden sich hier: Start |Aktuelles |Publikationen |

vorgänge Nr. 218: Rückkehr zum gerechten Krieg?

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 56. Jahrgang, Heft 2 (August 2017)

 
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 233 (3/2017)

Wahlergebnisse und Beschlüsse der Mitgliederversammlung 2017 | Aufarbeitung G20-Polizeieinsatz in Hamburg | Stellungnahmen zu Hess. Landesverfassung und Verschleierungsverbot für niedersächsische Schülerinnen

 
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 232 (2/2017)

Programm & Anträge zur Mitgliederversammlung 2017 | Sicherheitspolitisches Konzept der Bremer SPD | Kritik an CETA und TTIP

 

vorgänge Nr. 217: Der Islam als Bewährungsprobe für das deutsche Religionsverfassungsrecht

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 56. Jahrgang, Heft 1 (Mai 2017)

 
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 231 (1/2017)

Bericht von & Beschlüsse der Mitgliederversammlung 2016 | "Geheimdienste vor Gericht" - Abschluss der Kampagne ausgeschnüffelt | Nachrufe auf E. Spoo und W. Balbarischky

 
Coverbild des Buches

»Worüber reden wir eigentlich?«. Festgabe für Rosemarie Will

Hrsg. von Michael Plöse, Thomas Fritsche, Michael Kuhn und Sven Lüders.

 

vorgänge Nr. 216: Rechtspopulismus / Rechtsextremismus

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 55. Jahrgang, Heft 4 (Dezember 2016)

 

vorgänge Nr. 215: Geheimdienste vor Gericht

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 55. Jahrgang, Heft 3 (Oktober 2016)

 

vorgänge Nr. 214: Deutsche Flüchtlingspolitik - zwischen Willkommenskultur und Politik der Abschottung

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 55. Jahrgang, Heft 2 (August 2016)

 
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 230 (3/2016)

Mitgliederversammlung | Geheimdienste vor Gericht | Fritz-Bauer-Preis 2016

 

Presse

G20: Aufklären statt Aussitzen

Humanistische Union fordert die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses

Chance bisher vertan: Humanistische Union wendet sich mit Offenen Brief an die Verantwortlichen der Hamburger Polizeieinsätze gegen G20-Proteste

Die Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union hat sich mit einem Offenen Brief an den Innensenator der Stadt Hamburg sowie den zuständigen...

Bundesregierung auf dem Prüfstand – Umsetzung der sozialen Menschenrechte bleibt eine wichtige Aufgabe – Zusatzprotokoll zum UN-Sozialpakt endlich ratifizieren!

Gemeinsame Erklärung zum aktuellen UN-Staatenberichtsverfahren zu den sozialen Menschenrechten