Sie befinden sich hier: Start |Aktuelles |Publikationen |
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 237 (3/2018)

Terminankündigung Mitgliederversammlung 2019 in Freiburg | Bericht & Beschlüsse der Mitgliederversammlung 2018 | Bevorstehender Personalwechsel in der Geschäftsstelle | Leserbrief und Stellungnahme zum Thema Israelkritik | Berichte aus den Regionalgruppen

 

vorgänge Nr. 224: Der Osten als Vorreiter? Rechtspopulismus im Gefolge wirtschaftlicher und politischer Umbrüche

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 57. Jahrgang, Heft 4 (Dezember 2018)

 

vorgänge Nr. 223: Sport und Politik

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 57. Jahrgang, Heft 3 (August 2018)

 

vorgänge Nr. 221/222: Perspektiven des Datenschutzes nach der DSGVO

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 57. Jahrgang, Hefte 1/2 (Mai 2018)

 
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 236 (2/2018)

Programm und Anträge an die Mitgliederversammlung in Berlin | Preisverleihung "Aufrechter Gang" an Judith und Reiner Bernstein | Aktivitäten der Regionalverbände

 
Coverbild des Grundrechte-Reports 2010

Grundrechte-Report 2018

Herausgeber: Herausgeber: Till Müller-Heidelberg, Marei Pelzer, Martin Heiming, Cara Röhner, Rolf Gössner, Matthias Fahrner, Helmut Pollähne und Maria Seitz.

Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M., Juni 2018, ISBN 978-3-596-70189-6, 240 Seiten, 10.99 Euro.

 
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 235 (1/2018)

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018 in Berlin | Zukunft der Zeitschrift vorgänge | Erfahrungsbericht Rundfunkbeirat Bremen

 

vorgänge Nr. 220: Europa in der Krise

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 56. Jahrgang, Heft 4 (Dezember 2017)

 
Coverbild der Ausgabe

Mitteilungen Nr. 234 (4/2017)

Aktionsbündnis für bundesweite Volksentscheide | Musterklage zur Informationsfreiheit in Bremen | Vorschlag für ein Verweisverwertungsverbot in der Strafprozessordnung | Debatte um Meinungsfreiheit und Israelkritik

 

vorgänge Nr. 219: Soziale Menschenrechte

Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, 56. Jahrgang, Heft 3 (Oktober 2017)

 

Presse

Kein Verbot der Roten Hilfe!

Kürzlich berichtete der Focus, dass Bundesinnenminister Horst Seehofer den Verein „Rote Hilfe e.V.“ verbieten wolle. Selbst wenn dieser...

Bundesverfassungsgerichtsurteil zur Kfz-Kennzeichenkontrolle: Ein großer Sieg für die Bürgerrechte!

Zu den heute bekannt gegebenen Urteilen des Bundesverfassungsgerichts vom 18.12.2018, mit dem die in den Polizeigesetzen Bayerns, Baden-Württembergs...

Tabu und Stigmatisierung von Schwangerschaftsabbrüchen werden bleiben, wenn die vorgeschlagene Neuregelung von § 219a StGB in Kraft tritt

Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union fordert weiterhin Streichung von § 218 und § 219a StGB