Sie befinden sich hier: Start |Aktuelles |

München: Termine, Strafen, Rechtspolitik - 2.03.04

"Straflust" und die "innere Aufrüstung"

Dienstag , 2. März 2004, 19.00 Uhr

München, Im Tal 33

Vortrag und Diskussion mit

Prof. Dr. Fritz Sack

Professor für Kriminologie (Aufbau- und Kontaktstudium Kriminologie der Universität Hamburg),
Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung,  Mitglied im Bundesvorstand der Humanistischen  Union E.V.

Stichworte seines Referats:
  - Steigt die Kriminalität oder werden immer mehr Strafvorschriften 
    und Straftaten geschaffen?
  - Wird die zunehmende Kriminalität durch die Medien geschaffen?
  - Wer und was steht hinter dieser zunehmenden Kriminalität? 
    Sind es die Bürger, die Medien, die Justiz oder die Exekutive?
  - Was ergaben die Untersuchungen eines renommierten
    Kriminologen?

Eine Veranstaltung der Rechtsanwaltskammer München  und der HUMANISTISCHEN UNION RV München-Südbayern, der Fachschaft Jura der LMU, der Inititiative Bayerischer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger, der Neuen Richter Vereinigung NRV,  LV Bayern und der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen VDJ, Regionalgruppe München.

Achtung: Terminänderung!!!

Dienstag, 2. März 04, 19:00 Uhr,  80331 München, Im Tal  33, Rechtsanwaltskammer München Seminarräume im Erdgeschoss;
S-Bahnen Haltestelle Isartor, Ausgang Isartor.