Beitragsbild Die Jerusalemer Erklärung zum Antisemitismus: eine Alternative zur Arbeitsdefinition Antisemitismus der IHRA?
Termine

Die Jerusalemer Erklärung zum Antise­mi­tis­mus: eine Alternative zur Arbeits­de­fi­ni­tion Antise­mi­tismus der IHRA?

18. Oktober 2022
Ort:Hansa-Haus, Brienner Straße 39, 80333 München
Datum: Mittwoch, 26. Oktober 2022
Uhrzeit:19:00 Uhr

Vielen ist die Arbeitsdefinition Antisemitismus unbekannt, die von der Internationalen Allianz zum Holocaust-Gedenken (IHRA) beschlossen wurde. Auch weitgehend unbekannt ist die von zahlreichen Wissenschaftler*innen unterzeichnete „Jerusalemer Erklärung zum Antisemitismus“ (JDA), die als eine Antwort auf die IHRA-Definition formuliert wurde. Es ging bei der Podiumsdiskussion auch um die Fragen, was unter Antisemitismus genau zu verstehen ist und wie sich Antisemitismus von einer Kritik an der israelischen Regierung unterscheiden lässt.

Auf dem Podium disku­tier­ten:

  • Prof. Dr. Aleida Assmann | JDA (online zugeschaltet)
  • Dr. Joseph Croitoru | JDA
  • Dr. Claudia Globisch | IHRA
  • Sebastian Roloff, MdB | IHRA

Moderation: Dr. Peter Lintl, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Die Veran­stal­tung wurde­un­ter­stützt von:

Mehr Demokratie e. V., Bayern / Bund für Geistesfreiheit, Bayern / VDJ, Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. / IPPNW Deutsche Sektion / medico international / Pax Christi, München / Freidenker, München / Liberales Forum, München / Münchener Bündnis für das Recht auf freie Meinungsäußerung

Dokumente zum Thema

IHRA Arbeitsdefinition Antisemitismus
https://www.antisemitismusbeauftragter.de/Webs/BAS/DE/bekaempfung-antisemitismus/ihra-definition/ihra-definition-node.html

Jerusalemer Erklärung zum Antisemitismus (Jerusalem Declaration on Antisemitism)
https://jerusalemdeclaration.org/
https://jerusalemdeclaration.org/wp-content/uploads/2021/03/JDA-deutsch-final.ok_.pdf

Gutachten zur „Arbeitsdefinition Antisemitismus“ der International Holocaust Remembrance Alliance
https://www.medico.de/fileadmin/user_upload/media/peter-ullrich_gutachten_antisemitismusdefinition.pdf

Bundesvorstand der Humanistischen Union zu Meinungsfreiheit und Kritik an der Politik Israels
https://www.humanistische-union.de/thema/meinungsfreiheit-und-kritik-an-der-politik-israels/

Bundestagsbeschluss Der BDS-Bewegung entschlossen entgegentreten – Antisemitismus bekämpfen
https://dserver.bundestag.de/btd/19/101/1910191.pdf (Drucksache19/ 10191 am 15.05.2019)

Bundesverwaltungsgericht Pressemitteilung Nr. 6/2022 (zum Urteil gegen die Stadt München) vom 20.01.2022
https://www.bverwg.de/de/pm/2022/6

 

nach oben