Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

Verband: Verbandstag - 30.10.08

Ankündigung und Programm

Verbandstag der Humanistischen Union

Aus: Mitteilungen Nr. 202, S. 17

Der Bundesvorstand lädt alle Mitglieder und Freunde der Humanistischen Union zum Verbandstag nach Lübeck ein: Vom 14. bis 16. November bietet ein umfangreiches Programm viele Gelegenheiten, sich über aktuelle Themen und künftige Projekte der HU auszutauschen. Die Spannbreite reicht dabei von der Diskussion um den Datenschutz im Grundgesetz, über einen vorzustellenden Gesetzentwurf für einen unabhängigen Polizeibeauftragten bis zur Frage der Selbstbestimmung am Lebensende. Im Rahmen des Verbandstages findet am Samstag Abend auch die feierliche Verleihung des Fritz-Bauer-Preises 2008 statt. Erstmals wird eine spezielles Treffen für Neumitglieder der HU angeboten. Das komplette Programm findet sich auf der folgenden Seite. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Mitglieder die Gelegenheit nutzen, sich in die Arbeit der HU einzubringen.

Veranstaltungsort
Der Verbandstag findet im Kulturzentrum Neue Rösterei (Wahmstr.  43-45) im Zentrum Lübecks statt.

Anreise & Unterbringung
Die Bundesgeschäftsstelle hat ein Zimmerkontingent für Mitglieder der HU reserviert. TeilnehmerInnen am Verbandstag können über die Bundesgeschäftsstelle der HU eines dieser Zimmer buchen oder eine Liste mit Hotelangeboten, preiswerten Pensionen und Jugendherbergen abrufen. Mitglieder, die eine finanzielle Unterstützung für Anreise und/oder Unterbringung benötigen, melden sich bitte in der Bundesgeschäftsstelle: Wir finden eine Lösung, wie Sie kostengünstig nach Lübeck kommen können – versprochen!

Programm des Verbandstages 2008

Freitag, 14. November

 

 20.00h

Datenschutz im digitalen Zeitalter: Ein Fall für's Grundgesetz?
Podiumsdiskussion mit Peter Schaar, Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit & Prof. Dr. Wolfgang Kilian (angefr.) 


Samstag, 15. November

 

9.30h

Eröffnung des Verbandstages
Kurzberichte von Vorstand und Geschäftsführung

10.30h

Offene Arbeitsgruppen (Beschreibung s.u.)

13.00h

Mittagspause

14.00h

Plenum: Berichte aus den Arbeitsgruppen und Regionalverbänden

16.00h

Kaffeepause 

16.30h 

Demonstrationsbeobachtungen, polizeiliche Übergriffe und unabhängige Polizeikontrolle Erfahrungen mit der Polizeibeo-bachtung und Diskussion eines Gesetzentwurfs für einen unab-hängigen Polizeibeauftragten - mit Martin Herrnkind (Kritische PolizistInnen), Helga Lenz & Hartmuth H. Wrocklage (beide HU)  

19.00h

Verleihung des Fritz-Bauer-Preises 2008 an Dr. Klaus Waterstradt
(Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, Lübeck)


Sonntag, 16. November

 

9.30h

Zeit für eine neue Bürgerrechtsorganisation?
Vorstellung und Diskussion des Vertragsentwurfs für die geplante Fusion von HU und GHI 

11.00h

Matinee: Mehr oder weniger Selbstbestimmung
am Lebensende? Die aktuellen Gesetzentwürfe zu Patientenverfügungen in der Diskussion
Mit: Gabriele Hiller-Ohm, MdB (SPD), NN. (Vertreter/in des Bosbach-Entwurfs, angefr.) & Rosemarie Will (HU) 

gegen 13.00h 

Ende des Verbandstages 

 

Alle Veranstaltungen sind öffentlich und finden – mit Ausnahme der Preisverleihung – im Kulturzentrum Neue Rösterei in der Wahmstraße  43-45 in Lübeck statt. Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Podiumsrunden sowie alle Unterlagen für die Diskussion können in der Bundesgeschäftsstelle der HU abgerufen werden bzw. finden Sie in den u.a. Beiträgen: