Sie befinden sich hier: Start |Veranstaltungen |2008 |Bürgerrechts-Kongreß |

Sicherheitsstaat am Ende. Kongress zur Zukunft der Bürgerrechte

Dokumentation der Veranstaltung vom 23. / 24. Mai 2008

 

Seit 1997 präsentieren neun deutsche Bürger- und Menschenrechtsorganisationen jährlich den Grundrechte-Report. Er berichtet über staatliche Freiheitseinschränkungen und die Entwicklung der von der Verfassung garantierten Rechte. Die Bilanz fällt ein ums andere Mal negativ aus – insbesondere im Feld der Inneren Sicherheit. Die Missachtung von Grundrechten erschöpft sich nicht in Einzelfällen, sie steht im Zusammenhang mit dem Ausbau staatlicher Überwachung und Kontrolle. Im Rahmen der Konferenz wollten die Veranstalter diese Entwicklungen der vergangenen Jahre analysieren. Gleichzeitig sollten konkrete Vorschläge diskutiert werden, wie Verletzungen der Grundrechte wirksamer verhindert und die Fülle staatlicher Macht eingeschränkt und kontrolliert werden können.

Hier finden Sie die Vorträge und Diskussionsrunden der Veranstaltung dokumentiert.

Dokumentation:
Heribert Prantl

Der Staat und die Bürger(rechte). Zum Stand eines Verhältnisses

Dokumentation eines Vortrags auf der Veranstaltung "Sicherheitsstaat am Ende. Kongress zur Zukunft der Bürgerrechte" am 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Reinhard Kreissl

Öffentliche Inszenierung von Sicherheitsfragen

Dokumentation eines Vortrags auf der Veranstaltung "Sicherheitsstaat am Ende. Kongress zur Zukunft der Bürgerrechte" am 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Peer Stolle

Prävention ohne Grenzen

Ergebnisse des gleichnamigen Forums der Tagung "Sicherheitsstaat am Ende" vom 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Heiner Busch

Demonstrationsfreiheit als Gnadenakt?

Ergebnisse des gleichnamigen Forums der Tagung "Sicherheitsstaat am Ende" vom 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Werner Koep-Kerstin

Militarisierung der Politik und des Rechts

Ergebnisse des gleichnamigen Forums der Tagung "Sicherheitsstaat am Ende" vom 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Dieter Hummel

Ökonomische Macht versus Grundrechte

Ergebnisse des gleichnamigen Forums der Tagung "Sicherheitsstaat am Ende" vom 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Berenice Böhlo

Zweierlei Grundrechtsschutz für MigrantInnen und Deutsche?

Ergebnisse des gleichnamigen Forums der Tagung "Sicherheitsstaat am Ende" vom 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Jörg Arnold

Umbau der Sicherheitsarchitektur

Ergebnisse des gleichnamigen Forums der Tagung "Sicherheitsstaat am Ende" vom 23./24. Mai 2008 in Berlin    mehr...

 
Logo der Tagung (Fingerabdruck)

Bürgerrechte statt Sicherheitsstaat

Bürgerrechtler fordern Stopp weiterer Überwachungsvorhaben und die Rücknahme von Grundrechtseinschränkungen. Resolution der Tagungsteilnehmer/innen vom 24. Mai 2008    mehr...

 

Die Tagung wurde gemeinsam veranstaltet von:

Bundesarbeitskreis Kritischer Juragruppen, Gustav Heinemann-Initiative, Humanistische Union, Internationale Liga für Menschenrechte, Komitee für Grundrechte und Demokratie, Neue Richtervereinigung, Pro Asyl, Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein und der Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen.

Die Tagung fand mit freundlicher Unterstützung der Holtfort-Stiftung statt.

Holtfort Stiftung