Grundrechte-Report 2019

Grund­rech­te-Re­port 2019

Zur Lage der Bürger- und Menschen­rechte in Deutsch­land

 

 

Heraus­ge­ber: Bellinda Barto­lucci, Iris Burdinski, Marie Diekmann, Rolf Gössner, Julia Heesen, Martin Heiming, Hans-Jörg Kreowski, Britta Rabe und Rosemarie Will.

Redak­tion: Leoni Michal Armbruster, Iris Burdinski, Marie Diekmann, Julia Heesen, Martin Heiming, Stefan Hügel, Bernd Mesovic, Britta Rabe, Rosemarie Will, Michèle Winkler und Chris­tine Zedler.

Fischer Taschen­buch Verlag, Frank­fur­t/M.,
2019, ISBN 978-3-596-70434-7,
208 Seiten, 12.00 Euro.

 

Ein Projekt der Humanis­ti­schen Union, verei­nigt mit der Gustav Heine­mann-I­n­i­tia­tive, des Bundes­a­r­beits­kreises Kriti­scher Juragruppen, der Inter­na­ti­o­nalen Liga für Menschen­rechte, des Komitees für Grund­rechte und Demokratie, der Neuen Richter­ver­ei­ni­gung, von Pro Asyl, des Republi­ka­ni­schen Anwäl­tin­nen- und Anwäl­te­ver­eins und der Verei­ni­gung Demokra­ti­scher Juris­tinnen und Juris­ten.

 

Bezugsmöglichkeiten:

Das Buch kann über den Buchhandel bezogen oder (ab dem 23. Mai 2019) im Online-­Shop der Humanis­ti­schen Union bestellt werden.

Vorwort der Heraus­ge­ber*in­nen: Tauziehen um die grund­le­genden Werte  (11)

Gregor Gysi: 70 Jahre Grund­ge­setz – Eine Erfolgs­ge­schichte mit Poten­zial  (15)

 

Jeder hat das Recht auf die freie Entfal­tung seiner Persön­lich­keit (Art. 2 I)

Stefan Hügel, Rainer Rehak: Kampf um Troja. Verwund­bar­keit der vernetzten Gesell­schaft durch Nutzung von Schad­soft­ware  (23)

Tobias Singeln­stein: Big Data bei der Polizei: Hessen sucht mit US-Soft­ware nach Gefähr­dern   (27)

Benjamin Gremmel­spa­cher: Studie­ren­den­daten unter Genera­l­ver­dacht  (31)

 

Jeder hat das Recht auf Leben und körper­liche Unver­sehrt­heit. Die Freiheit der Person ist unver­letz­lich (Artikel 2 II)

Michèle Winkler: Rechts­s­taat­liche Erosion durch neue Polizei­ge­setze. Die Polizei wird aufge­rüstet   (37)

Ulrich Engel­fried: Psychisch krank gleich gefähr­lich? Warum die „Entschär­fung“ des Bayeri­schen Psychisch-­Kran­ken­-Hilfe Gesetzes nicht beruhigen kann  (45)

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich (Artikel 3)

Sophie Rotino: „Frauen können heute fast alles werden“  (49)

Cara Röhner: PNR-Das Frauen­wahl­recht ist nicht genug. Geschlech­ter­gleich­heit, faire Reprä­sen­ta­tion und Parité  (53)

Rosemarie Will: Ostdeut­sche als diskri­mi­nierte Gruppe   (58)

Die Freiheit des Glaubens und des Gewis­sens ist unver­letz­lich (Artikel 4 I)

Till Müller-Hei­del­berg: Zeiten­wende im kirch­li­chen Arbeits­recht  (63)

Jacque­line Neumann: Bayerns „Kreuz-Er­lass“: Ein Verfas­sungs­ver­stoß   (67)

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort Schrift und Bild frei zu äußern (Artikel 5 I, II)

Volker Eick: »Die Meinung nehm‘ ich Dir…« Zu einem Grund­rechts­ver­ständnis der Gewerk­schaft der Polizei   (73)

Jasper Prigge: Akkre­di­tie­rungs­ent­zug: Presse­frei­heit bis auf Wider­ruf?   (77)

Kunst und Wissen­schaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfas­sung (Artikel 5 III)

Arnold Köpcke-­Dutt­ler: Friedensklau­sel/­Zi­vil­klausel – Schranke oder inhalt­liche Bestim­mung der Wissen­schafts­frei­heit?   (81)

Alle Deutschen haben das Recht, sich zu versam­meln (Artikel 8 I, II)

Britta Eder: G20: Verur­tei­lungen um jeden Preis? Die „Soko Schwa­rzer Block“ hütet entlas­tende Daten  (87)

Nathalie Meyer: This is what democracy looks like! Grenzen der parla­men­ta­ri­schen Kontrolle der Sicher­heits­be­hörden am Beispiel der Aufar­b­ei­tung des G20-Gip­fels  (91)

Peer Stolle: Grenzen für das Socia­l-­Me­dia-Team der Polizei   (95)

 

Das Recht, zur Wahrung und Förde­rung der Arbeits- und Wirtschafts­be­din­gungen Verei­ni­gungen zu bilden, ist für jeder­mann und für alle Berufe gewähr­leistet (Artikel 9 III)

Chris­tine Zedler: Kein Mindest­lohn für Zeitungs­zu­steller_innen? Bundes­a­r­beits­ge­richt bestä­tigt Recht­mä­ßig­keit der zweifel­haften Ausnah­me­re­ge­lung  (99)

Männer können vom vollen­deten achtzehnten Lebens­jahr an zum Dienst in den Streit­kräften verpflichtet werden (Artikel 12a)

Norbert Müller, Konstantin Gräfe: Von der Ausnahme zur Regel: Minder­jäh­rige im Dienst an der Waffe  (103)

Politisch Verfolgte genießen Asylrecht (Artikel 16a)

Martin Heiming: Ellwangen und die Brand­stif­ter. Dem Rechts­s­taat droht die Abschie­bung   (109)

Jürgen Bast: Zugang zum Asyl in der EU: ein unerfülltes Verspre­chen
  (113)

Julia Heesen: Die „Wieder­ein­füh­rung“ des Famili­ennach­zugs – eine Regelungs­at­trappe  (117)

Bernd Mesovic: Staat­liche Lager­hal­tung. Wie effek­tiver Rechts­schutz verhin­dert wird   (121)

Bellinda Barto­lucci: Abschie­bungen nach Afgha­ni­stan: Triumph der postfak­ti­schen Politik   (125)

 

Die Bundes­re­pu­blik ist ein demokra­ti­scher und sozialer Bundess­taat (Artikel 20 I)

Stefan Hügel, Rainer Rehak: Künst­liche Intel­li­genz im Wahlkampf­staat. Zentra­li­sie­rung und politi­sche Profil­bil­dung gefährden die Demokratie   (131)

Marie Diekmann: „Hin zu einer natio­nalen Bevöl­ke­rungs­po­litik“. Was das Programm der AfD für die Grund­rechte bedeuten könnte  (135)

Theo Chris­ti­an­sen: Auf dem Weg zur Ich-AG in der Daseins­vor­sorge. Die Priva­ti­sie­rung öffent­li­cher Güter unter­gräbt das Sozial­staats­prinzip   (140)

Der Staat schützt auch in Verant­wor­tung für die künftigen Genera­ti­onen die natür­li­chen Lebens­grund­lagen und die Tiere im Rahmen der verfas­sungs­mä­ßigen Ordnung durch die Gesetz­ge­bung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollzie­hende Gewalt und die Recht­spre­chung. (Artikel 20 a)

Remo Klinger: Kein effek­tiver Schutz der natür­li­chen Lebens­grund­la­gen: Die Bayeri­sche Landes­re­gie­rung missachtet das Primat des Rechts   (145)

Katrin Brock­mann: Pflan­zen­schutz­recht­liche Zulas­sung von Glyphosat und Biodi­ver­sität (149)

Inken Behrmann: Geld statt Klima. Wie Wirtschaft und Politik unsere Zukunft verbrennen  (153)

Die vollzie­hende Gewalt und die Recht­spre­chung sind an Gesetz und Recht gebunden (Artikel 20 III)

Till Müller-Hei­del­berg: Der „Verfas­sungs­schutz“ – ein Verfas­sungs­feind   (159)

Isabelle Greif / Fiona Schmidt: »NSU-Kom­plex ungeklärt. Das Urteil im Münchener NSU-Pro­zess  (201)

Zur Krieg­füh­rung bestimmte Waffen dürfen nur mit Geneh­mi­gung der Bundes­re­gie­rung herge­stellt, beför­dert und in Verkehr gebracht werden. (Artikel 26 II)

Wolf-­Dieter Vogel: Tödliche Exporte  (169)

 

Außer zur Vertei­di­gung dürfen die Streit­kräfte nur einge­setzt werden, soweit dieses Grund­ge­setz es ausdrü­ck­lich zulässt. (Artikel 87a II)

Hans-Jörg Kreow­ski: Extra­le­gale Tötung durch Drohnen und autonome Waffen. Kampf­drohnen für die Bundes­wehr  (175)

Keine Strafe ohne Gesetz (Artikel 103 II, III)

Andreas Fischer-Les­cano: Der Kadi-Justiz ausge­lie­fert: Whist­leblo­we­rinnen und Whist­leblower   (179)

 

Die Freiheit der Person kann nur auf Grund eines förmli­chen Gesetzes beschränkt werden (Art 104 I, II)

Frank Wilde: „Die Kleinen hängt man, …“. Über die Bestra­fung der Armen in Deutsch­land   (185)

Anhang

  • Kurzpor­traits der heraus­ge­benden Organi­sa­ti­onen   (189)
  • Autorinnen, Autoren und Redak­ti­ons­mit­glieder   (199)
  • Abkür­zungen   (204)
  • Sachre­gister   (207)