Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

- 4.06.12

Ressortplanung 2012/2013 des Bundesvorstands der Humanistischen Union

Einführung

Mitteilungen Nr. 215/216 (Heft 1/2012), S. 26

(Red.) Seit September vergangenen Jahres ist ein neuer Bundesvorstand der Humanistischen Union im Amt. Seine Mitglieder haben sich – wie in den vorhergehenden Wahlperioden auch – die Arbeit nach dem Ressortprinzip aufgeteilt. Die Ressortverantwortlichen sind für die Aktivitäten in ihrem Themenbereich verantwortlich und dienen als Ansprechpartner für Anregungen zu diesem Thema.

In den ersten beiden Vorstandssitzungen 2012 hat der Vorstand die zu erwartenden Schwerpunkte für alle Ressorts besprochen und sich auf ein vorläufiges Arbeitsprogramm geeinigt, das wir hiermit vorstellen. Kritische Anmerkungen und Vorschläge zur Ergänzung sind natürlich herzlich willkommen.

 

Weitere Informationen zur Arbeit des Bundesvorstands:

Werner Koep-Kerstin: vorgänge im Wandel. Wechsel zum Selbstverlag und Diskussion um neues Profil der Zeitschrift, s. Seite 21f.

Sven Lüders: Notizen aus Berlin. Bericht von der Arbeit des neuen Bundesvorstandes, s. Seite 24f.

Die Ressortplanung von Ute Hausmann zur Organisationsentwicklung der HU gibt es im HU-Wiki unter https://www.humanistische-union.de/wiki/intern/orga/struktur oder kann in der Bundesgeschäftsstelle abgerufen werden.