Sie befinden sich hier: Start |Publikationen |Mitteilungen |Heftarchiv |

- 17.12.09

Landesverband NRW: neuer Vorstand & Wahlprüfsteine

Norbert Reichling

Aus: Mitteilungen Nr. 207 (Heft 4/2009), S.33-34

(NR) Am 27. Oktober 2009 fand in Essen eine Mitgliederversammlung der nordrhein-westfälischen HU-Mitglieder statt. Sie diskutierte die bescheidenen Aktivitäten der letzten Jahre und nahm erfreut zur Kenntnis, dass sich in Köln/Bonn eine rege Regionalgruppe mit einem kontinuierlichen Veranstaltungsangebot herausgebildet hat.
Vor allem die Mitarbeit im Trägerkreis des Ingeborg-Drewitz-Preises für Gefangenenliteratur, der 2008 verliehen wurde (und wohl 2011 erneut), war erwähnenswert. Außerdem gab es einige Kooperations-Veranstaltungen in Düsseldorf und Aachen. Der Landesverband hat aber (zusammen mit dem Ortsverband Essen) durch regelmäßige Einladungen zu Regionaltreffen im Ruhrgebiet eine minimale innerverbandliche Kommunikation aufrechterhalten.
Es wurde für die kommenden zwei Jahre ein neuer Landesvorstand gewählt; er besteht aus Martin Schröder (Dortmund), Stefan Noffz (Aachen), Ursula Tjaden (Dortmund) und Helge Klawitter (Mülheim/R.).
Die Anwesenden vereinbarten ein E-Mail-Brainstorming, welche Themen und Fragen für HU-Prüfsteine zur Landtagswahl im Mai 2010 in Frage kommen; diese werden vom neuen Landesvorstand redaktionell verarbeitet und möglichst im Januar veröffentlicht. Denkbar sind u.a. Kriterien zu den Politikbereichen Polizei, Verfassungsschutz, Datenschutz, Informationsfreiheit, Bildungsgerechtigkeit, Diskriminierung, aber auch zu anderen Akzenten. Auch die an der Teilnahme verhinderten Mitglieder sind eingeladen, dabei mitzuwirken. Einsendungen von Anregungen und Formulierungsvorschlägen bitte an die Mailadresse des Landesverbandes hu-nrw-essen@hu-bildungswerk.de oder an die Postadresse (Humanistische Union NRW, c/o Bildungswerk der HU, Kronprinzenstr. 15, 45128 Essen) richten!