Informationsrecht in Deutschland

Verwandte Themen:
Auch in dieser Rubrik:

Informationsrecht in Deutschland

Informationsansprüche, die in Deutschland von jedermann oder besonders Anspruchsberechtigten gegenüber der öffentlichen Verwaltung geltend machen können, sind – wie international üblich – im deutschen Bundes- und Landesrecht nicht zentral geregelt.

Es gibt jedoch einzelne Gesetze, die für die Regelung der Verwaltungstransparenz herausragende Bedeutung haben. Dazu zählen unter anderem

die Verwaltungsverfahrensgesetze,
die Informationsfreiheitsgesetze (s. rechts),
die Umweltinformationsgesetze,
die Landespressegesetze und
das Verbraucherinformationsgesetz.

Mit dieser Seite strebt die Humanistische Union – ohne Gewähr – an, Ihnen einen Überblick über Rechtsgrundlage Ihrer Informationsansprüche gegenüber der öffentlichen Verwaltung zu geben.

Aufgrund der unübersichtlichen Rechtslage und den beschränkten Möglichkeiten der Humanistischen Union muss sich dieser Überblick auf eine begrenzte Anzahl von Regelungen beschränken. Wir hoffen, dass Sie trotz dieser Einschränkung durch unser Angebot Informationen erhalten, die für sie hilfreich sind.

Beiträge zum Thema:

Suche in dieser Kategorie