2010

Verwandte Themen:

Verlei­hung des Fritz-­Bau­e­r-­Preises 2010 an Dr. Helmut Kramer

Die Humanis­ti­sche Union verleiht ihren diesjäh­rigen Fritz-­Bau­e­r-­Preis an den früheren Richter am Oberlan­des­ge­richt Braun­schweig, Dr. Helmut Kramer. Mit der Entschei­dung würdigt die Bürger­rechts­or­ga­ni­sa­tion Kramers Initia­tiven zur Aufar­b­ei­tung der Justi­z­ge­schichte des Natio­nal­so­zi­a­lismus, sein Engage­ment für Gedenk­stätten und die rechts­his­to­ri­sche Ausbil­dung junger Juristen, seinen Einsatz gegen das Rechts­be­ra­tungs­ge­setz und nicht zuletzt die friedens­po­li­ti­schen Bemühungen des Preis­trä­gers.

Helmut Kramer hat sich wie kein zweiter der Aufgabe verschrieben, die Hinter­las­sen­schaften des Natio­nal­so­zi­a­lismus aufzu­a­r­bei­ten: Sein Name steht gleicher­maßen für die Rehabi­li­tie­rung der Opfer, für die lokal­his­to­ri­sche Dokumen­ta­tion der Verbre­chen, für die Aufde­ckung perso­neller Konti­nu­i­täten in der bundes­deut­schen Justiz, die Aufhe­bung des NS-Un­rechts und die rechts­his­to­ri­sche Bildungs­a­r­beit. 

Dokumen­ta­tion: Festakt zur Preis­ver­lei­hung
Porträt

Begrüßung

zur Verlei­hung des Fritz-­Bau­e­r-­Preises an Dr. Helmut Kramer durch die Humanis­ti­sche Union am 9. Oktober 2010
mehr…

 

„Helmut Kramer nachzu­spüren ist wie ein Aufklä­rungs­roman über die bundes­deut­sche Justiz“

Laudatio von Michael Plöse für Helmut Kramer anläss­lich der Verlei­hung des Fritz-­Bau­e­r-­Preises am 9. Oktober 2010
mehr…

 
Porträt

Verstän­di­gungs­schwie­rig­keiten zwischen Juristen und Histo­ri­kern

Rede anläss­lich der Verlei­hung des Fritz-­Bau­e­r-­Preises durch die Humanis­ti­sche Union am 9. Oktober 2010
mehr…

 
Infor­ma­ti­onen zur Preis­ver­gabe:
Porträt Helmut Kramer

Ein Lebens­werk gegen die Hinter­las­sen­schaften des NS-Un­rechts

Fritz-­Bau­e­r-­Preis 2010 an den Richter und Rechts­his­to­riker Dr. Helmut Kramer. Mittei­lungen Nr. 208/209 (1+2/2010), S. 17
mehr…

 
Veröf­fent­li­chungen von Helmut Kramer:

Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass.
Zu dem Beschluss des Bundes­ver­fas­sungs­ge­richts vom 29. Juli 2004 zum Rechts­be­ra­tungs­ge­setz. Aus: HU-Mit­tei­lungen Nr. 186 (Heft 3/2004), S. 7-9
mehr…

 
 

Schwarze Kassen und Erinne­rungs­ver­bot.
aus: HU-Mit­tei­lungen Nr. 170, S. 29
mehr…

 

Den Bock zum Gärtner gemacht?.
Aus: vorgänge Nr. 148 (Heft 4/1999), S.17-19
mehr…

 

Für ein Forum zur juris­ti­schen Zeitge­schichte.
Aus: vorgänge Nr. 146 (Heft 2/1999), S. 33-35
mehr…

 
 

Fritz Bauer und der Ausch­witz-Pro­zess.
aus: HU-Mit­tei­lungen Nr. 145 (März 1994), S. 6/7
mehr…

 

Der Fall Erna Wazinski – Von richter­li­chem Versa­gen.
Aus: vorgänge Nr. 112 (Heft 4/1991), S. 30-33
mehr…

 

Ein Justiz­mi­nister steuert seinem Ende zu.
Aus: vorgänge Nr. 89 (Heft 5/1997), S. 19-22
mehr…

 

Justiz und Pazifismus – eine histo­ri­sche Betrach­tung.
aus: vorgänge Nr. 80 (Heft 2/1986), S. 58-72
mehr…

 
Suche in dieser Kategorie