Sie befinden sich hier: Start |Presse |bis 2000 |

Pressemitteilungen bis 2000

Zeige Ergebnisse 31 bis 32 von 32

Pressemitteilung, Sexualstrafrecht - 15. November 1997

"Strafverschärfungen haben keine abschreckende Wirkung auf potentielle Täter"

Pressemitteilung zum "Gesetz zur Bekämpfung von Sexualdelikten und anderen gefährlichen Straftaten"

 

Pressemitteilung, Bildung, Pluralismus, München: Presse, GG: Artikel 5 - 22. Juli 1980

Meinungsäußerung darf auch an Schulen nicht eingeschränkt werden

Die  Humanistische Union forderte das Regensburger Albertus-Magnus-Gymnasium auf, die Relegation der Schülern Christine Schanderl sowie die Verweise zurückzunehmen, die gegen andere Schüler ausgesprochen wurden, weil sie durch "Stoppt Strauß-Plaketten" ihre Meinung auch im Schulbereich äußerten.

Das Grundrecht, ihre Meinung frei zu äußern, darf nach Meinung der HU durch keinen Schulleiter, keinen Disziplinarausschuß und keine Allgemeine Schulordnung (ASchO) eingeschränkt werden. Ein...

 

Aktuelle Presse:

75 Jahre Hiroshima und Nagasaki

Humanistische Union fordert Ausstieg Deutschlands aus nuklearer Teilhabe. Rüstungskontrolle und Abrüstung statt Modernisierung von Atomwaffen

Die Politik schafft sich ihre Gegner selbst

Wie verteidigen wir das Grundgesetz gegen seine Verteidiger?

Polizeiliche Langzeit-Videoüberwachung von zwei Tübinger Wohnprojekten unzulässig

Die Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union e.V. macht den Beschluss des Landgerichts Tübingen vom 11.03.2020 bekannt. Der Beschluss verbietet...