Sie befinden sich hier: Start |Themen |Datenschutz |Steuer-ID |

Informationen zur Steueridentifikationsnummer

Seit dem 1. August 2008 werden die neuen Steueridentifikationsnummern verteilt. Bis zum Jahresende erhalten alle Bürgerinnen und Bürger ein Schreiben mit ihrer 11stelligen Steuer-ID. Diese Nummer gilt künftig ein Leben lang.

Die Humanistische Union sieht in der Steuer-ID ein unzulässiges Personenkennzeichen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die neue Steuernummer künftig nicht von Finanzämtern, sondern auch anderen Behörden gespeichert und verwendet wird. Anders als die Bundesregierung behauptet, dient die Nummer nicht nur der Verbesserung der Steuerehrlichkeit. Die Humanistische Union hat deshalb eine Musterklage gegen die Vergabe der Steuer-ID eingereicht. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über unsere Bedenken gegen die Steuernummer, wie Sie sich dagegen wehren und wie Sie unsere Musterbeschwerde unterstützen können.

Informationen zur Klage gegen die Steuer-ID:

Erste Hilfe: Was tun, wenn die SteuerID ankommt?, Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich, was sie tun sollen, wenn das Schreiben des Bundeszentralamts für Steuern mit der neuen Steuer-ID in ihrem Briefkasten gelandet ist. Hier erfahren Sie mehr, wie Sie gegen die Steuer-ID protestieren können, wo und wie Sie gegen die Steuer-ID klagen können. mehr...

 

Anleitung: Ich will selbst eine Klage gegen die Steuer-ID einreichen - wie geht das?, Was Sie bedenken und beachten sollten, wenn Sie selbst gegen die Steuer-ID klagen wollen. mehr...

 
 

Service: Anschriften der Finanzgerichtshöfe Deutschland, Adressübersicht der deutschen Finanzgerichte mehr...

 

Rückmeldung: Anregungen, Fragen oder Probleme mit der neuen Steuer-ID?, Sie haben Fragen zu unserer Musterbeschwerde gegen die SteuerID? Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Zuteilung der Steuernummer/einer Klage dagegen gemacht? Wir freuen uns über Ihre Post. mehr...

 
 

Sven Lüders: Behördliches Ordnungsmerkmal oder Personenkennzeichen?, Erste Entscheidungen des Bundesfinanzhofes zu Musterklagen gegen die Steueridentifikationsnummer. Mitteilungen Nr. 217 (Heft 2/2012), S. 14-15 mehr...

 
 
Hintergrund-Informationen:
 

Sven Lüders: Neuer Datenschutzvirus in Umlauf gebracht, Humanistische Union will rasche Ausbreitung der Steueridentifikationsnummer gerichtlich stoppen. Aus: Mitteilungen Nr. 202, S. 1/2 mehr...

 

Sven Lüders: Humanistische Union lässt Steuer-ID gerichtlich überprüfen, Bürgerrechtsorganisation führt Musterklage gegen Steueridentifikationsnummer und ruft zu Protestschreiben an das Bundeszentralamt für Steuern auf mehr...

 

Sven Lüders: Nein zum lebenslangen Personenkennzeichen!, Humanistische Union ruft zu Klagen gegen die Steuer-ID auf mehr...

 

Sven Lüders: Die Personenkennziffer – der Traum von der Datenzusammenführung, Worin bestehen die besonderen Gefahren der Steuer-ID aus bürgerrechtlicher Sicht? mehr...

 

Sven Lüders: SteuerID nur für Steuerzwecke?, Wie sehen die gesetzlichen Bestimmungen zur Verwendung der Steuer-ID aus? Welche Behörden dürfen die Steuernummer für welche Zwecke verwenden? mehr...

 
 
 

Bundesvorstand: Humanistische Union zu Personenkennzeichen und Datenschutzgesetz, Erklärung der Humanistischen Union zum Personenkennzeichen und Datenschutz / Memorandum zum Bundes-Datenschutzgesetz. Aus: vorgänge Nr. 24 (Heft 6/1976), S. 113 - 117 mehr...

 

Berliner Zeitung (5.11.2008) - Empfänger unbekannt. Weiter Kummer mit der neuen Steuernummer: Es gibt nicht nur Ärger wegen falscher Daten, sondern auch bei der Ermittlung von Adressaten. mehr...

 

Berliner Zeitung (13.10.08) - Protest gegen Überwachungswahn. Zehntausende (darunter auch die Humanistische Union) demonstrieren friedlich für mehr Datenschutz in Berlin. mehr...

 

tagesschau.de (11.10.08) - Wen treibt die Sorge ums Private auf die Straße?. Interview mit Sven Lüders, Geschäftsführer der Humanistischen Union mehr...

 

welt online (29.09.08) - Eine Million Steuernummern als Irrläufer . "Ein staatlich verordnetes Personenkennzeichen wie die Steuer-ID ist der Einstieg in die zunehmende Vernetzung staatlicher Datensammlungen", kritisierte die "Humanistische Union." mehr...

 

Radio Dreyeckland Freiburg (26.09.08) - Nein zum lebenslangen Personenkennzeichen. Interview mit Sven Lüders: Die Humanistische Union (HU) sieht in der Steuer-ID ein unzulässiges Personenkennzeichen. mehr...

 

 

Weitere Medienbeiträge hier...

Mustervordrucke

Kampagnenlogo zur Steuer-ID

für den Widerspruch / die Feststellungsklage gegen die Steuer-ID (aktualisierte Versionen vom 10. Oktober 2008):